IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:

Die Befragung 2017

Ihre Meinung zählt.
Hier können Sie bei unserer
Befragung online mitmachen.

mehr ...

Faktencheck Rente

Die Lebenserwartung steigt - also
muss auch das Rentenalter steigen?
Wir entlarven die größten Renten-Mythen.

mehr ...

Genauer Blick lohnt

Was wissenschaftliche Studien über
die Auswirkungen der Digitalisierung 
auf die Beschäftigung
wirklich aussagen.

mehr ...

So helfen wir vor Gericht

Als IG Metall-Mitglied
gut abgesichert mit der
DGB Rechtsschutz GmbH

mehr ...

Ausbildung geschafft!

So meisterst Du auch
den Berufseinstieg

mehr ...

Das Bildungsprogramm 2017

Für alle,
die mehr wissen wollen 

mehr ...

Faire Bezahlung?

Tarifverträge machen den
Unterschied 

mehr ...

Mehr Rente - mehr Zukunft

Warum wir eine neue Rentenpolitik brauchen.

mehr ...

Arbeit neu denken

Die Arbeitszeitkampagne
der IG Metall

mehr ...
Inhalt
gericht_hammer

Der Rechtsfall

Leiharbeiter klagt Lohn für einsatzfreie Zeiten ein

27.02.2017 Ι René Schindlers Leihfirma hatte wochenlang keine Arbeit mehr für ihn. Die einsatzfreie Zeit zog sie einfach von seinem Zeitkonto ab. Doch er wehrte sich erfolgreich - und hat nun einen Rat für andere Leiharbeiter. mehr...
Thyssen-Krupp Marine Systems: Zusatztarifvertrag regelt flexible Gestaltung der Arbeitszeit

© Privat

Thyssen-Krupp Marine Systems

Hoheit über die Arbeitszeit zurückgeholt

27.02.2017 Ι Lange gab es bei ThyssenKrupp Marine Systems in Emden verschiedene Regelungen zur Arbeitszeit. Jetzt gibt es einen Zusatztarifvertrag, der die Arbeitszeitflexibilität klar regelt. "Alles wird jetzt so vergütet, wie es sich gehört, und alles ist transparent", sagt Betriebsrätin Amke Wilts-Heuse. mehr...
Rente

© IG Metall

Altersvorsorge

Neue Umfrage: Mehrheit will gesetzliche Rente stärken

24.02.2017 Ι Fast zwei Drittel der Menschen in Deutschland wollen die gesetzliche Rente stärken - und wären auch bereit, dafür höhere Beiträge zu zahlen. Die Bürger stellen allerdings eine Bedingung. mehr...
rdwestdeutsche Stahlindustrie: Erste Verhandlung ohne Ergebnis beendet

Nordwestdeutsche Stahlindustrie: Erste Verhandlung ohne Ergebnis beendet

Stahl-Arbeitgeber hatten nichts anzubieten

23.02.2017 Ι Die erste Verhandlung für die rund 72 000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie endete ohne ein Angebot der Arbeitgeber. Die IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr Geld und will die Tarifverträge zur Altersteilzeit sowie zu Wertverträgen fortsetzen. Am 6. März wird in der zweiten Runde weiterverhandelt. mehr...
Rente_Mythen

© Fotolia/Thomas Reimer

Rente

Die größten Renten-Mythen: Endlich widerlegt

23.02.2017 Ι Die gesetzliche Rentenversicherung wird systematisch schlechtgeredet. Lobbyisten schüren Ängste und streuen zweifelhafte Behauptungen. Wir nennen Fakten - und entlarven die größten Mythen. mehr...
Rente_Fotolia_Kzenon

© Fotolia/Kzenon

Rente: Ost-West-Angleichung

Gleiche Rente in Ost und West - aber fair

23.02.2017 Ι Die Bundesregierung will die Rentenberechnung in Ost und West angleichen. Der Schritt ist überfällig, kann aber auch Verlierer produzieren. Was passieren muss, damit niemand auf der Strecke bleibt. mehr...
altersvorsorge_Nerlich_Images_Fotolia_120

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrente: Wo das neue Gesetz noch Lücken hat

22.02.2017 Ι Die Bundesregierung will die Betriebsrente stärken. Das ist sinnvoll - doch der Gesetzentwurf hat noch entscheidende Schwächen. Wo jetzt nachgebessert werden muss. mehr...
3_Textil_TV_wird_fortgesetzt

© IG Metall

Textil und Bekleidung West: Verhandlungen werden am 1. März fortgesetzt

Ein erneuter Versuch: Ziel ist ein ordentliches Tarifergebnis

22.02.2017 Ι Arbeitgeber und IG Metall haben vereinbart, am 1. März in Berlin die dritte Verhandlung für die westdeutsche Textil- und Bekleidungsbranche wieder fortzusetzen. Das Ziel der IG Metall ist ein ordentlicher Tarifabschluss für die Textiler. Monate ohne Lohnerhöhungen gehören nicht dazu. mehr...
Ratgeber: Was Arbeitnehmer im Karneval dürfen. Foto: Panthermedia

© Fotolia/C. Schwier

Ratgeber: Was Arbeitnehmer im Karneval dürfen

Narrenfreiheit auch am Arbeitsplatz?

21.02.2017 Ι Nun sind sie wieder los, die Narren. In vielen Städten herrscht bis Aschermittwoch eine Art Ausnahmezustand. Es wird gesungen, geschunkelt und getrunken. Aber nicht jeder kann sich ins Getümmel stürzen. Wer arbeiten muss, sollte wissen, was an den tollen Tagen im Job geht und was nicht. mehr...
Links und Zusatzinformationen
Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
Stahl
IG Metall goes WhatsApp
box_newesletter_hellgrau
Servicebereich