Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.
Kfz-Handwerk: Tarifnews und Brancheninfos
KFZ-Handwerk Tarifrunde 2021

Kfz-HandwerkTarifrunde im Kfz-Gewerbe nimmt Fahrt auf

Gute Argumente für eine ordentliche Entgelterhöhung liegen auf der Hand. Die Kfz-Tarifkommissionen kommen demnächst in den Bezirken zusammen und diskutieren eine Forderungsempfehlung. Auch die Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben werden nach ihrer Meinung gefragt.

2. Januar 2023

Kfz-Aktionstag in Hannover

 Kfz-Tarifrunde 2021Kfz-Tarifabschluss jetzt auch in Hamburg

500 Euro Corona-Beihilfe im August, 2,2 Prozent mehr Geld ab Februar 2022 - tabellenwirksam. Und ein Extraplus für die Auszubildenden, mit insgesamt mindestens 60 Euro mehr im Monat. Dieses Tarifergebnis hat die IG Metall jetzt auch in Hamburg erreicht.

27. Juli 2021

Kfz-Tarifrunde 2021: Warnstreik bei OTLG Norderstedt

 InfografikDas Tarifergebnis im Kfz-Handwerk

Der Einsatz hat sich gelohnt: Die Tarifparteien einigten sich u.a. auf 500 Euro Corona-Beihilfe im August 2021, 2,2 Prozent mehr Geld ab Februar 2022 und Extraplus für Auszubildende.

27. Juli 2021

Mehrere junge Männer sitzen an einer Feuertonne.

 Kfz-TarifbewegungEinen Gang hochschalten - Tariferhöhung jetzt!

Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk fordern 4 Prozent mehr Geld und ein Extraplus für Auszubildende.

2. Juni 2021

Warnstreik Robert Bosch Hildesheim

 TarifrundeMehr Geld für Auszubildende!

In der kommenden Tarifrunde für das Kfz-Handwerk geht es auch um mehr Geld für Auszubildende. Die IG Metall kämpft für eine überproportionale Steigerung der Vergütung. Warum es so wichtig ist, die Lücke zur Industrie zu schließen, erklären JAV-Vertreter aus Kfz-Betrieben.

5. Mai 2021

Digitalisierung der Produktion

 Kfz-Handwerk Nr. 40Tarifrunde 2021 - Stark für die Zukunft

Die neue Tarifrunde beginnt. Die zentrale Forderung der IG Metall für das Kfz-Gewerbe ist eine Entgelterhöhung von 4 Prozent.

27. April 2021

Mütze mit Buttons

 Tarifverhandlungen ab MaiKfz-Tarifkommissionen fordern 4 Prozent mehr Geld

4 Prozent mehr Entgelt und eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung. Das empfehlen die Kfz-Tarifkommission der IG Metall als Forderung für die Anfang Mai startenden Tarifverhandlungen im Kfz-Handwerk. Abschließend genehmigt der Vorstand der IG Metall die Forderungen Mitte April.

31. März 2021

Ein Beschäftigter bedient eine CNC-Maschine

 Kfz-HandwerkIG Metall fordert zügige Kfz-Zulassungen

Die IG Metall pocht auf schnellere Autozulassungen durch die Behörden. "Die Wartezeit kostet sowohl Händler als auch Kunden bares Geld", sagte Ralf Kutzner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Gewerkschaft der IG Metall. "Die zuständige kommunale Politik muss dringend tätig werden und ...

26. Oktober 2020

Gelagerte Autoteile.

 Kfz-HandwerkKfz-Tagung „Das Autohaus der Zukunft 2.0“

Das Kfz-Handwerk steht als ein Teil der Wertschöpfungskette im Automobilsektor vor großen Veränderungen. Neue Antriebe, veränderte Kundenanforderungen, neue Mobilitätskonzepte und die immer stärkere Vernetzung sind große Herausforderungen für die Unternehmen und ihre Beschäftigten. Auf der ...

24. September 2020

Frau mittleren Alters während der Tarifrunde 2018

 Kfz-Tarifrunde 2019Pilotabschluss in Bayern

2019 gibt es 2,7 Prozent (mindestens 80 Euro) mehr, 2020 dann noch mal 2,6 Prozent (wiederum mindestens 80 Euro). Azubis erhalten jeweils 50 Euro mehr. Der Pilotabschluss für das Kfz-Handwerk Bayern wird nun auch in anderen Kfz-Tarifgebieten im Wesentlichen übernommen.

27. Juni 2019

Integration, Streik, Jugend, Tarif, mehr Geld

 Kfz-Tarifrunde 2019Mindestens 2,7 und 2,6 Prozent mehr Geld für bayerische Kfz-Beschäftigte

Die IG Metall hat in den Tarifverhandlungen für das Kfz-Handwerk in Bayern ein Verhandlungsergebnis erzielt. Die Vergütungen steigen in zwei Stufen um 2,7 und 2,6 Prozent, mindestens jeweils um 80 Euro. Auszubildende erhalten zweimal 50 Euro.

14. Juni 2019

Beschäftigte demonstrieren während der Kfz-Tarifrunde 2018

 Kfz-Tarifrunde 2019Friedenspflicht im Kfz-Handwerk läuft heute ab

In fast allen Tarifgebieten des Kfz-Handwerks läuft heute die Friedenspflicht ab. Die Tarifverhandlungen brachten bislang kein Ergebnis. Ab morgen laufen Aktionen und Warnstreiks. Nächste Woche finden dann vom 3. bis 5. Juni bundesweit Aktionstage statt.

31. Mai 2019

Infos zu den Handwerksbranchen der IG Metall
Ein Auszubildender arbeitet an einem 3D-Drucker

Zukunftsdialog Handwerk: Fitmachen für KIMit digitalen Helfern Fachkräfte sichern

Die Gewinnung von Fachkräften ist für Handwerksbetriebe eine große Herausforderung. Digitale Lösungen bieten neue Möglichkeiten, ein modernes Arbeitsumfeld zu schaffen. So gewinnt Arbeit im Handwerk an Attraktivität. Betriebsräte und IG Metall ziehen an einem Strang.

2. Oktober 2023

Auszubildender und Meister im Gespräch in einer Schreinerwerkstatt

 HandwerkFachkräftedialog Handwerk gestartet

Die IG Metall hat zusammen mit vier weiteren Zentralverbänden des Handwerks die Initiative zur Fachkräftesicherung ins Leben gerufen. Es ist höchste Zeit zu handeln. 190.000 Fachkräfte fehlen im sanierungsrelevanten Handwerk. Das gefährdet die Energiewende.

6. September 2022

Umwelt, Energie, Solar, Solarenergie, Solarkraftwerk

 BundeshandwerkskonferenzDie Energiewende wuppen

Die Politik hat die Bedeutung des Handwerks für das Gelingen der Energiewende erkannt. Es fehlen 190 000 Fachkräfte. Die IG Metall dringt beim Branchendialog Handwerk auf Tempo und fordert mehr Tarifbindung und eine Stärkung der Aus-und Weiterbildung.

12. Mai 2022

Ein Mann mit Bart zieht eine Komponente aus einem Server.

 PräsentationWirtschaftliche Kennzahlen des Handwerks

Gesamtwirtschaftliches Umfeld und Branchendaten

14. Juni 2021

Eine Frau in weißem Kittel untersucht etwas mit einer Lupe.

 Novelle HandwerksordnungTarifproblem des Handwerks bleibt auf der Agenda

Diesen Sommer tritt die 5. Novelle der Handwerksordnung in Kraft. Auf Druck der IG Metall enthält die neue Handwerksordnung einige wegweisende Ansätze. So gibt es jetzt die Parität in den Meisterprüfungsausschüssen. Die Überarbeitung der Handwerksordnung hätte die Tarifbindung im Handwerk ...

20. Mai 2021

Frau mittleren Alters während der Tarifrunde 2018

 Tarifbewegung 2021 im Galvaniseur-HandwerkGalvaniseure bekommen 550 Euro netto

Bundesweiter Abschluss über "Überbrückungstarifvertrag" im Galvaniseur-, Graveur- und Metallbildnerhandwerk: 550 Euro Corona-Prämie, für Auszubildende 275 Euro. Im Herbst werden dann die Tarifverhandlungen wieder aufgenommen.

20. Mai 2021

Eine Stickmaschine mit buntem Garn.

 BroschüreDie Vorteile von Tarifverträgen im Handwerk

Tarifverträge sorgen für Klarheit, Sicherheit und Gerechtigkeit. Speziell für Beschäftigte im Handwerk ist nun eine Broschüre im Hosentaschenformat erschienen, die noch einmal eindrucksvoll darstellt, wie wichtig Tarifverträge sind. Denn sie regeln entscheidende Aspekte unserer Arbeit und ...

22. Februar 2021

Digitalisierung der Produktion

 HandwerkBei der Handwerksnovelle Verbesserungen durchgesetzt

Bei der Neuordnung im Handwerk hat sich die IG Metall zusammen mit dem DGB für die Stärkung der Tarifverträge eingesetzt. Im Referentenentwurf gibt es jetzt wesentliche Verbesserungen im Sinne der Arbeitnehmer*innen.

3. Februar 2021

Ein lächelnder Mann mit IG Metall-Kappe hält lächelnd ein Megafon.

 Tarifabschluss Heizungsbau HamburgMehr Geld und 500 Euro Corona-Prämie für Heizungsmonteure in Hamburg

Lohnerhöhung trotz Corona - dank Warnstreiks: In den Tarifverhandlungen für Heizungsbauer in Hamburg hat die IG Metall im Volumen 2,5 Prozent mehr herausgeholt: 50 Euro mehr im Monat. 500 Euro Corona-Prämie. Ein Urlaubstag mehr. 200 Heizungsbauer haben dafür mit Warnstreiks Druck gemacht.

5. November 2020

Verhandlungsbegleitende Aktion in Mainz

 TarifverhandlungenIG Metall verhandelt über Tarife im Metallhandwerk

Die Tarifverhandlungen im Metallhandwerk laufen. Die Branche ist sehr unterschiedlich von Corona betroffen. Dort wo es kriselt, schlägt die IG Metall Einmalzahlungen und Wahlmöglichkeiten zwischen Geld und freien Tage vor. In Hamburg, wo es gut läuft, fordert die IG Metall 4,7 Prozent mehr Geld.

21. August 2020

Ein lachender Mann mit IG Metall-Kappe in einer Menschenmenge.

 Verbesserungen im Handwerk durchgesetztIG Metall sichert Einkommen im Handwerk - trotz Corona

In den Handwerksbranchen der IG Metall läuft das Geschäft trotz Corona insgesamt gut. Die IG Metall hat Angriffe der Arbeitgeber auf Tarifverträge abgewehrt, etwa im Kfz-Handwerk, und sogar Verbesserungen durchgesetzt. In den nächsten Wochen stehen in weiteren Handwerksbranchen ...

24. Juni 2020

Eine Gruppe streikende Männer wird von der Sonne angestrahlt.

 ElektrohandwerkAb 2020 Mindestentgelt von 11,90 Euro im Elektrohandwerk

11,90 Euro Mindestentgelt im Elektrohandwerk ab dem 1. Januar 2020 bundesweit: Das haben IG Metall und Arbeitgeber tariflich ausgehandelt. Das Arbeitsministerium hat ihrem Antrag auf Allgemeinverbindlichkeit zugestimmt.

29. Oktober 2019