Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Personengruppen
Migrant*innen

Hier findest Du Informationen und Materialien für die Migrant*innen.


Beitrittserklärungen in vielen Sprachen

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in tschechischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in russischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in italienischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in französischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in litauischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in bulgarischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in serbischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in griechischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in kurdischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in spanischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in deutscher Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in französischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in serbischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in türkischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in türkischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in rumänischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in albanischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in albanischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in bulgarischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in englischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in polnischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in italienischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in spanischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in potugiesischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in kurdischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in polnischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in ungarischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in ukrainischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in deutscher Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in tschechischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in ukrainischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in rumänischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in englischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in portugiesischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in russischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in griechischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in kroatischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in litauischer Sprache

IG Metall-Beitrittserklärung in ungarischer Sprache

Editierbare IG Metall-Beitrittserklärung in kroatischer Sprache

Dokumente zu „Migrant*innen“

Zahlen zu Flucht und Asyl, Faktenblatt Juni 2023

Erinnerung an die spontanen Streiks bei Ford, Pierburg und Hella, 01./2.09.2023, Einladung und Programm

Ausstellungsbeschreibung "Migration. Etappen. Konflikte. Anerkennungskämpfe

Mitglieder mit Migrationshintergrund in der IG Metall – Daten und Fakten

Mitglieder mit Migrationshintergrund in der IG Metall: Daten und Fakten

Mely Kiyak: Solidarität

IG Migration, Ausgabe 29/Oktober 2015

IG Migration, Ausgabe 28/Juni 2015

IG Migration, Ausgabe 27/März 2015

Die anonymisierte Bewerbung - Faktenblatt 01/2015

IGMigration Nr. 24 (September 2013): Bundestagswahl 2013: Jede Stimme zählt

Was ist eigentlich die Optionspflicht? Informationen für Betriebsräte, JAVis, Vertrauensleute und Interessierte

IGMigration Nr. 22 (September 2012) Faire Mobilität - Faire Arbeit

IGMigration Nr. 21 (März 2012): Internationale Wochen gegen Rassismus

IGMigration Nr. 18 (April 2011): Bundesmigrationskonferenz der IG Metall 2011

IGMigration Nr. 17 (Dezember 2010): Damit Zukunft sich lohnt!

IGMigration Nr. 16 (Juli 2010): Herausforderung Beschäftigungssicherung

IGMigration Nr. 15 (April 2010): Politische Teilhabe jetzt!

IGMigration Nr. 14 (November 2009) Zukünftige Migrationsarbeit in Betrieb und Gesellschaft

IGMigration Nr: 13 (Juni 2009) Bunt wie das Leben:Jugendliche mit Migrationshintergrund

IGMigration Nr. 12 (März 2009): Gemeinsam für ein gutes Leben!

IGMigration Nr. 11 (Oktober 2008): Nationaler Integrationsplan

IGMigration Nr. 10 (Juni 2008): Neue Mitglieder machen uns stärker !

Migrant*innen

Integration, Arbeit

Präsentationen allgemein und für IG Metall-BezirkeDaten und Fakten zu Mitgliedern mit Migrationshintergrund

Die Ergebnisse der Migrationsstudie der IG Metall nach Bezirken.

29. Januar 2024

Peter Valev arbeitet bei Stadler Rail in Berlin

 MitgliedergewinnungBeschäftigte aus Osteuropa gezielt ansprechen

In Deutschland arbeiten immer mehr Beschäftigte aus osteuropäischen Ländern. Um sie als IG Metall-Mitglieder zu gewinnen stellen wir neue Videos mit den wichtigsten Infos zur IG Metall zur Verfügung – jetzt auch auf Tschechisch, Rumänisch und Bulgarisch.

16. August 2023

Mitarbeiter Savas Tecirli bei Schunk in Heuchelheim

MigrationDie IG Metall – eine Heimat für alle

Mehr als 500 000 Metallerinnen und Metaller haben einen Migrationshintergrund. Eine neue Studie zeigt: Viele von ihnen sind stark engagiert – im Betrieb und in der IG Metall.

16. August 2023

Rund 2.400 meist spanische Gastarbeiter machen am Donnerstag, den 19.07.1973, vor den Toren der Hella-Werke in Lippstadt mit Transparenten auf ihre Forderung nach einem Teuerungszulage von fünfzig Pfennig pro Stunde aufmerksam. Spontane Streiks wie dieser wurden despektierlich auch „wilde Streiks“ genannt

1973Das Jahr der spontanen Streiks

Gleiche Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und Respekt: Das fordern Tausende migrantische Arbeiterinnen und Arbeiter im Sommer 1973. Mit spontanen Arbeitsniederlegungen machen sie auf die massiven Ungleichbehandlungen aufmerksam.

4. August 2023

Flüchtende Ukrainerinnen und Ukrainer bei der Ankunft am Bahnhof in Lemberg

MigrationFaktenblatt Flucht und Asyl

Die EU-Innenminister haben neue Asyl-Regelungen beschlossen. Das Thema sorgt für Debatten bis hinein in die Regierungskoalition. Vor diesem Hintergrund stellen wir euch ein aktualisiertes Faktenblatt zur Verfügung. Es enthält die wichtigsten Zahlen zur Migration nach Deutschland und Europa.

19. Juni 2023

Bundesmigrantenkonferenz_2023

Migrationskonferenz 2023Vielfalt im Betrieb: Wie wir die Mitbestimmung dafür nutzen

Die IG Metall steht für Vielfalt und eine Arbeitswelt ohne Vorurteile. Die Mitbestimmung hilft, diesem Ziel im Betrieb näher zu kommen. Zwei Vertrauensleute und zwei Betriebsratsmitglieder berichten, wie sie dabei konkret vorgehen.

28. Februar 2023

Umarmung zur Begrüßung bei der Bundesmigrationskonferenz (BMK) der IG Metall 2023 in Willingen.

 13. Bundesmigrationskonferenz der IG Metall 2023Unsere Werte sind #unverhandelbar

Unter dem Motto "Unsere Werte sind #unverhandelbar" fand am 15. und 16. Februar 2023 in Willingen die 13. Bundesmigrationskonferenz der IG Metall statt. Hier findet Ihr die Dokumentation der Veranstaltung inklusive zweier Videos.

27. Februar 2023

Warnstreikaktion in Berlin am 08.11.2022

Internationaler Tag der MigrantenAusstellungen zum Verleih

Die IG Metall ist eine vielfältige Organisation. Mit zwei Wanderausstellungen zum internationalen Tag der Migranten machen wir unsere historischen Errungenschaften und Erfolge sichtbar.

13. Januar 2023

Flüchtende Ukrainerinnen und Ukrainer bei der Ankunft am Bahnhof in Lemberg

 WeltflüchtlingstagFaktenblatt Flucht und Asyl

Jedes Jahr am 20. Juni zum Weltflüchtlingstag veröffentlichen die Vereinten Nationen die neuesten Zahlen. Sie schätzen die Zahl der Schutzsuchenden in anderen europäischen Ländern aus der Ukraine auf über 4,8 Millionen. Im Faktenblatt findet Ihr die aktuellen Daten zum Thema Flucht und Asyl 2022.

23. Juni 2022

Bundestagswahl 2021

 Polittalk zur BundestagswahlNeustart für eine solidarische Einwanderungsgesellschaft?

Im digitalen Polittalk diskutieren wir am 9. September, ob die Bundestagswahl einen Neustart für eine solidarische Einwanderungsgesellschaft bringt. Gemeinsam mit den Kollegen von Verdiwerden wir mit Bundestagsabgeordneten mehrerer Parteien über unsere Forderungen zur Bundestagswahl diskutieren.

8. September 2021

Hauni in Hamburg: Die Beschäftigten gestalten ihre

 Flyer jetzt auch auf TschechischDu hast es in der Hand! Gewerkschaften und Betriebsräte in Deutschland

Wir stellen einen Flyer zur Mitgliederansprache nun auch in tschechischer und polnischer Sprache zur Verfügung. Der Flyer geht auf zentrale Fragen der Gewerkschafts- und Betriebsratsarbeit in Deutschland ein und zeigt den Unterschied zu Tschechien und Polen. Er eignet sich gut für den Erstkontakt.

23. Juli 2021

Eine Studentin und ein Student gehen gemeinsam über einen Korridor in einem Universitätsgebäude.

 Integration im BetriebWELCOME für eine von Vielfalt geprägte Betriebspolitik

Das WELCOME-Projekt setzt auf die gestaltende Funktion von Personal- und Betriebsräten für ein gleichberechtigtes Zusammenarbeiten in divers aufgestellten Belegschaften. Das gemeinsame Projekt von IG Metall und Verdi zeigt, wie sie zu Profis werden können für Vielfalt im Betrieb.

1. Juli 2021

Eine Gruppe von Menschen stapeln ihre Hände

 Material für die MitgliederwerbungVielfalt willkommen!

Damit die Information richtig ankommt: Für unsere Kolleginnen und Kollegen mit anderen Muttersprachen haben wir wichtige Broschüren in den meisten hierzuande gebräuchlichen Fremdsprachen erstellt. So kann bei einem Werbegespräch gezielt über die Leistungen der IG Metall informiert werden.

16. September 2019

Eine Studentin und ein Student gehen gemeinsam über einen Korridor in einem Universitätsgebäude.

 IntegrationsjahrArbeit, Sprache, Qualifizierung

Eine Integration von Geflüchteten in unsere Gesellschaft gelingt am besten durch berufliche Eingliederung. Das von der IG Metall initiierte betriebliche Integrationsjahr ist nah an der Praxis und unterstützt Geflüchtete dabei, über qualifizierte Arbeit Fuß zu fassen.

17. September 2018

Neu im Aktivenportal
Textile Dienste Näherin

 Textile DiensteTarifpolitischer Dialog fortgesetzt

Die Gespräche zwischen IG Metall und Arbeitgeberverband intex zur Einführung eines neuen Entgeltrahmentarifvertrags in den Textilen Diensten wurden wiederaufgenommen. Während der Tarifrunde 2023 hat der tarifpolitische Dialog im Einvernehmen beider Seiten pausiert.

1. März 2024

Titelbild Arbeitszeit 1

Arbeit auf AbrufOhne Vertrag gelten 20 Stunden als vereinbart

Vereinbaren Arbeitgeber und Arbeitnehmer Arbeit auf Abruf, ohne die Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit festzulegen, gilt nach der gesetzlichen Regelung eine Arbeitszeit von 20 Stunden als vereinbart. Eine abweichende Auslegung kommt laut BAG nur in Ausnahmefällen in Betracht.

23. Februar 2024

Ein Mann steht vor einem militärischen Flugzeug.

Wehr- und sicherheitstechnische IndustrieWir brauchen eine wehrtechnische Industriepolitik

Die Beschäftigten der wehr- und sicherheitstechnischen Industrie fordern Berechenbarkeit und Planbarkeit. Dabei geht es geht nicht um Aufrüstung, sondern um Ausrüstung – und um industriepolitische Fragen.

21. Februar 2024

Regierungsviertel in Berlin

Faktenblatt und FaktenpapierFakten zum Sparpaket der Bundesregierung und zur Finanzierung der Transformation

Unser Faktenblatt gibt einen Überblick über das finale Sparpaket der Bundesregierung. Ergänzend haben wir ein Faktenpapier zum Thema „Schulden, Steuern, Sparpakete: Zur Finanzierung der Transformation“ hinzugefügt.

21. Februar 2024

Bild aus einem Seminar

Ausbildungsgang für BetriebsräteBR kompakt

Der Ausbildungsgang wendet sich insbesondere an neu gewählte Betriebsratsmitglieder.

19. Februar 2024

ein Würfel mit Paragraf darauf ist eingeklemmt zwischen den Köpfen zweier Spielfiguren

SeminarreiheFachakademie für Arbeitsrecht

Die Seminarreihe "Fachakademie für Arbeitsrecht" bietet Betriebsratsmitgliedern arbeitsrechtliches Orientierungswissen an. In ihren Seminaren fördert sie das Problembewusstsein und erhöht die Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenz.

16. Februar 2024

Diese antike Waschmaschine von Miele ist ein Ausstellungsstück im Wasserturm Lüneburg.

Es brodelt bei Miele Widerstand gegen den geplanten Stellenabbau

Beim Waschmaschinenhersteller Miele herrscht Alarmstimmung. Das Traditionsunternehmen will über 2000 Stellen abbauen. Der geplante Kahlschlag wäre ein Desaster für die Menschen. IG Metall und Arbeitnehmervertreter fordern Alternativen.

14. Februar 2024

Tarifrunde Holz und Kunststoff 2024: Beschäftigte im Warnstreik bei Westag in Rheda-Wiedenbrück.

Wirtschaftliche Lage in den BetriebenBetriebsrätebefragung Frühjahr 2024 startet

Das wirtschaftliche Umfeld in Deutschland bleibt herausfordernd. Gleichzeitig stehen für die IG Metall mehrere große Tarifbewegungen an, wie die in der Metall- und Elektroindustrie. Jetzt an der Betriebsrätebefragung teilnehmen!

13. Februar 2024

Eine junge Frau in Arbeitskleidung blickt auf ein Smartphone.

Handy im BetriebKeine Mitbestimmung bei Handyverbot während der Arbeitszeit

Smartphones sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Gerade im Arbeitsalltag kann die private Nutzung des Handys aber auch ablenken und die Arbeitsleistung beeinträchtigen. Darf der Arbeitgeber die private Nutzung am Arbeitsplatz verbieten? Und was kann der Betriebsrat dazu sagen?

12. Februar 2024

Zwei Beschäftigte unterschiedlichen Alters an einer Bohrmaschine.

WegbegeleiterGute Übergänge in die Rente

Wie sichert man den Lebensstandard im Alter? Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Rentenbeginn? Wie sieht's aus mit Altersteilzeit? Unsere Broschüre beantwortet viele Fragen, zeigt Optionen und auf gibt Hinweise sowie praktische Tipps.

12. Februar 2024

Nicht nur Betriebsratsseminare: Das Bildungsprogramm ist bunt und auf regionale Bedürfnisse zugeschnitten.

Betriebsrätepreis 2024Erfolgreiche Projekte betrieblicher Mitbestimmung gesucht

Der Startschuss ist gefallen: Noch bis zum 30. April läuft die Bewerbungsfrist für den „Deutschen Betriebsräte-Preis 2024“. Gesucht werden auch in diesem Jahr engagierte Projekte, die die Mitbestimmung im Betrieb fördern. Mitmachen können sowohl einzelne Betriebsräte als auch komplette Gremien.

5. Februar 2024

Zukunft der Industrie

 Tagungs-Dokumentation „Arbeitsmarktpolitik in der Praxis“Fördermöglichkeiten bei Qualifizierung

Am 28.11.23 fand die arbeitsmarktpolitische Veranstaltung „Qualifizierung in der Transformation - Neue Fördermöglichkeiten und Handlungsoptionen“ statt. Wir dokumentieren die Vorträge: „Aus- und Weiterbildung: Fördermöglichkeiten der Bundesagentur für Arbeit“ und „Fachkräfte transformieren“.

5. Februar 2024

Metall-News für...