Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Seminare für Betriebsrätinnen und Betriebsräte
Fit-Macher für die Betriebsratsarbeit

Mit dem Ausbildungsgang „BR kompakt“ qualifiziert die IG Metall alle neu- und wiedergewählten Betriebsräte, damit sie ihre Aufgaben erfolgreich wahrnehmen können.


Betriebsrätinnen und Betriebsräte können viel bewirken. Dafür müssen sie sich allerdings in vielen Themen auskennen: in Gesetzen, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und Tarifverträgen. Mit unserem umfangreichen und modernen Bildungsangebot unterstützen wir sie dabei. Neben bewährter Grundlagenbildung findest Du viele neue Seminarformate, mit denen wir Dich für die Herausforderungen des Wandels fit machen. Etwa mit unseren Angeboten zu den Themen Industrie 4.0 und Transformation.


Passgenau, flexibel und strukturiert

Zudem bieten wir mit unserem Ausbildungsgang „BR kompakt“ gerade für neu gewählte Betriebsräte die passende Qualifizierung. Den Einstieg in die Ausbildungsreihe bildet das regionale Seminar „Einführung in die Betriebsratsarbeit“. Alle weiteren Seminare können nach den individuellen und betrieblichen Erfordernissen besucht werden. Eine verbindliche Reihenfolge ist dafür nicht vorgesehen. Die Nummerierung unserer Module dient lediglich als empfohlene Besuchsreihenfolge.

„BR kompakt“ besteht aus sechs Modulen, deren Inhalt nach § 37.6 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) für die Arbeit des Betriebsrates erforderlich ist, sowie aus zwei Modulen nach § 37.7 BetrVG. Diese beiden Module „Belegschaften wirkungsvoll beteiligen“ und „Ökonomische Grundkenntnisse“ sind gleichzeitig Bestandteil unserer Ausbildungsreihe für Vertrauensleute „VL-kompakt“.

Deine erfolgreiche Teilnahme an unserem BR kompakt-Ausbildungsgang bestätigen wir Dir mit einem persönlichen Zertifikat und einem Dankeschön-Präsent.

Zwei Frauen, die sich unterhalten.Zwei Frauen, die sich unterhalten.

Unsere Module im Überblick:

  • BR kompakt 1: Mitbestimmung und Betriebsratshandeln

  • BR kompakt 2: Personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln

  • BR kompakt 3: Tarifverträge erfolgreich anwenden und umsetzen

  • BR kompakt 4: Arbeitszeit – Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats

  • BR kompakt 5: Arbeitsbedingungen gestalten

  • BR kompakt 6: Umstrukturierungen im Unternehmen

Was, Wie, Wo

neu auf igmetall.de
Ein älterer und ein jüngerer Arbeitnehmer in einem Betrieb.
RenteWas das neue Rentenpaket für Beschäftigte bedeutet

Die Bundesregierung hat ihre Pläne für die Rente vorgestellt. Damit will sie die gesetzliche Rentenversicherung längerfristig stabil halten. Für Beschäftigte enthält das Rentenpaket eine gute Nachricht – und eine eher bedenkliche.

Maloche und Malibu: Podcast mit Verena und Christoph
 Podcast „Maloche und Malibu“Damit ihr nicht nackt dasteht: Arbeitsklamotten und Schutzausrüstung

Was tun, wenn mein Chef mich mobbt? Welcher war der größte Streik der Geschichte? Im Podcast „Maloche und Malibu“ besprechen wir die großen Fragen der Arbeitswelt. Unsere 24. Folge trägt den Titel „Damit ihr nicht nackt dasteht: Arbeitsklamotten und Schutzausrüstung“.

1000 Leihbeschäftigte demonstrieren für Inflationsausgleichsprämie in München
Tarifrunde Leiharbeit 2024Tarifabschluss: Mehr Geld für Leihbeschäftigte in zwei Stufen

Die Verhandlungen waren zäh, aber am Ende stand das Ergebnis in der Tarifrunde Leiharbeit: 3,7 Prozent im Oktober 2024 und nochmal 3,8 Prozent im März 2025. Zudem steigen durch die Entgelterhöhungen tarifdynamisch auch Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und die Mitglieder-Extrazahlung.

Soziales, Menschenmenge, Sozialpolitik abstrakt
SozialpolitikDas Märchen vom „aufgeblähten Sozialstaat“

Die Sozialausgaben explodieren? Der Sozialstaat ufert aus? Hört man ständig. Stimmt aber nicht. Ein internationaler Vergleich zeigt: Die Ausgaben entwickeln sich unauffällig – und sind in vielen Ländern deutlich höher.

.
Tarifabschluss WISAG ElektrotechnikBei Wind und Wetter Kabel ziehen – bald für 10 Prozent mehr Geld

Sie bauen und warten die Stromversorgung in Fabriken und Krankenhäusern, bei Wind und Wetter. Jetzt haben die Beschäftigten von WISAG Elektrotechnik mit der IG Metall Lohnerhöhungen von insgesamt 10 Prozent durchgesetzt. Die sind auch dringend nötig, um Fachkräfte zu gewinnen und zu halten.

Warnstreik bei Salzgitter Flachstahl am 8.12.2023
Tarifrunde Eisen und Stahl 2023/2024Mehr Geld und Sicherheit in der Stahlindustrie

Verhandlungsergebnis auch in der saarländischen Stahlindustrie: 1500 Euro im April 2024, weitere 1500 Euro in Raten, 5,5 Prozent mehr Geld ab April 2025. Die Arbeitszeit kann zur Sicherung von Arbeitsplätzen in der Transformation auf bis zu 32 Stunden verkürzt werden, mit teilweisem Lohnausgleich.

Trubel auf einer Messe
Kostenlose Tickets für die Hannover Messe 2024IG Metall lädt ihre Mitglieder zur Messe ein

Vom 22. bis 26. April 2024 findet die Hannover Messe statt. IG Metall-Mitglieder laden wir mit kostenlosen E-Tickets zum Besuch auf die weltgrößte Industriemesse ein.

Verhandlungen bei Miele: Beschäftigte fordern Zukunftstarifvertrag
Verhandlungen bei MieleBeschäftigte fordern Zukunftstarifvertrag

Bei Miele herrscht Alarmstimmung. Das Traditionsunternehmen will über 2000 Stellen abbauen. Der geplante Kahlschlag wäre ein Desaster. IG Metall und Arbeitnehmervertreter fordern in den Verhandlungen mit dem Unternehmen Sicherheit für die Beschäftigten.

Junge Frau in Lederwerkstatt
Zukunft der RenteKeine Angst vorm Demografie-Monster!

Die gesetzliche Rente wird seit Jahrzehnten totgesagt. Dabei haben sich Horror-Prognosen immer wieder als falsch herausgestellt. Warum die Rentenversicherung stabiler ist, als viele glauben – und wie wir sie dauerhaft zukunftsfest machen.

ein leeres Gleis an einem Bahnhof
Ratgeber BerufspendlerStreik im Nahverkehr: Wie komme ich zur Arbeit?

Das Streikrecht ist ein hohes Gut. Die Warnstreiks im Nah- und Fernverkehr sind für Beschäftigte, die auf Bus und Bahn angewiesen sind, gewiss eine Belastungsprobe. Wenn der öffentliche Verkehr bestreikt wird, muss jeder Beschäftigte selbst Vorsorge treffen, wie er zur Arbeit kommt.

Warnstreik während der Tarifrunde Holz und Kunststoff 2024 im Betrieb Sauerländer Spanplatte.
Tarifrunde Holz und Kunststoff 2023/2024Holz und Kunststoff: mehr Geld - auch in Thüringen

5 Prozent mehr Geld ab Herbst, weitere 3 Prozent mehr im Sommer 2025: In neun Tarifgebieten der Holz- und Kunststoffindustrie hat die IG Metall bisher ein Tarifergebnis erreicht, jetzt auch in Thüringen. Dort gibt es noch einmal 1,5 Prozent extra obendrauf - als kleinen Schritt zur Angleichung.

Der Stand der IG Metall auf der Internationalen Handwerksmesse in München.
Kostenlose Tickets für die IHM 2024IG Metall lädt ihre Mitglieder zur Handwerksmesse ein

Vom 28. Februar bis 3. März 2024 findet in München die 75. Internationale Handwerksmesse statt. IG Metall-Mitglieder laden wir mit kostenlosen E-Tickets zum Messebesuch ein.

IG Metall vor Ort
Beratung, Service, Hilfe

Noch Fragen? Informiere Dich bei Deiner zuständigen IG Metall Geschäftsstelle.

Newsletter bestellen