IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:

Entgelte zum Weglaufen?

Wo Tarifverträge gelten,
geht es gerechter zu.

mehr ...

Ausgelernt?

Mit Vollgas in den Job starten -
die IG Metall erklärt, wie es jetzt
weitergehen kann.

mehr ...

Vertrauensleute wählen

Die bringen die Interessen
der Beschäftigten voran

mehr ...

Beteiligung bringt Erfolg

Für zukunftssichere Jobs und
gute Arbeit in der Industrie

mehr ...

Klima braucht Gerechtigkeit

Wie wir das Klima schützen
und Beschäftigung sichern

mehr ...

Gemeinsam stark

Warum es gut ist,
in der IG Metall zu sein.

mehr ...
Inhalt
Vertrauensleutewahlen 2016. Foto: Ingram Image Ltd.

Vertrauensleutewahlen 2016

Darum Vertrauensleute wählen!

10.02.2016 Ι Der Name ist Programm: Vertrauensleute sind die Partner des Vertrauens der Beschäftigten. Wenn zu Beginn nächsten Jahres die Vertrauensleutewahlen anstehen, wählen Metallerinnen und Metaller die Personen, denen sie ihr Vertrauen schenken. mehr...
Arbeitsmarkt: IG Metall fordert Integrationsjahr

Arbeitsmarkt: IG Metall fordert Integrationsjahr

Hilfe muss allen offen stehen

09.02.2016 Ι Die IG Metall will Geflüchtete möglichst schnell integrieren. Sie fordert ein Integrationsjahr für Flüchtlinge, Langzeitarbeitslose und junge Menschen ohne Abschluss. Damit sie möglichst schnell auf dem Arbeitsmarkt integriert werden, sind passgenaue Modelle für die verschiedenen Lebensumstände notwendig. mehr...
Guter Rat: Tipps für Verliebte am Arbeitsplatz. Illustration: Gerald Moll

Guter Rat: Tipps für Verliebte am Arbeitsplatz

Wenn es am Arbeitsplatz funkt

09.02.2016 Ι Ob in der Werkhalle, im Büro oder in der Kantine: Amors Pfeil kann einen allerorts treffen - auch am Arbeitsplatz. Die Verliebten sollten trotzdem auf ein professionelles Miteinander achten. mehr...
Foto: Fotolia/Contrastwerkstatt

RECHT SO! Smartphone am Arbeitsplatz - was ist erlaubt?

Verbot nur im Ausnahmefall

08.02.2016 Ι Smartphone rausholen, Nachrichten checken, antworten - inzwischen ganz normal. Aber wie sieht das am Arbeitsplatz aus? Ist die private Nutzung des kleinen Alleskönners auch dort erlaubt? Gewerkschaftsjurist Dr. Till Bender erklärt, was Beschäftigte beachten müssen mehr...
Kongress: Arbeiten in der digitalen Welt. Foto: Panthermedia

Kongress: Arbeiten in der digitalen Welt

Industrie 4.0 braucht Arbeit 4.0

08.02.2016 Ι Wie wird Digitalisierung die Arbeitswelt verändern? Und was muss jetzt getan werden, damit Beschäftigte unter den Bedingungen von Industrie 4.0 gute Arbeit haben? Rund 300 Experten aus Politik und Gesellschaft, Forschung und Wissenschaft debattierten in Berlin über diese Fragen. Mit dabei Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall. mehr...
Interview mit Hans-Jürgen Urban zum Thema Krankenkassenbeiträge. Foto: IG Metall

Interview mit Hans-Jürgen Urban zum Thema Krankenkassenbeiträge

"Die Ungerechtigkeit ist spürbar"

08.02.2016 Ι Das erklärt Hans-Jürgen Urban im Interview mit der "Frankfurter Rundschau". Er fordert die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassen. Bis die Parität wieder gelte, sollten sich die unterschiedlichen finanziellen Beiträge auch in den Entscheidungsstrukturen der Krankenkassen widerspiegeln. mehr...
IMG_3005_OPEN_Text

Autozulieferer BIA in Solingen

Warnstreik: 200 Beschäftigte kämpfen für Tarifvertrag

05.02.2016 Ι Der Automobilzulieferer BIA in Solingen macht gute Gewinne. Doch viele Beschäftigte verdienen nur knapp über Mindestlohn. Trotz massiver Einschüchterungsversuche haben sie nun einen Warnstreik durchgeführt. Ziel: endlich ein Tarifvertrag. mehr...
Foto:Fotolia/contrastwerkstatt

Arbeitsvertrag, Gehaltsverhandlung, Tarifvertrag

Die zehn wichtigsten Tipps zum Berufseinstieg

05.02.2016 Ι Die Ausbildung ist absolviert, das Studium beendet - jetzt wird endlich Geld verdient. Doch beim Berufseinstieg lauern viele Fallen. Worauf es ankommt. mehr...
RECHT_SO_Rechtstipp_DGB_Rechtsschutz_GmbH

Der Rechtsfall: Verhalten während einer Krankschreibung

Keine Narrenfreiheit während einer Arbeitsunfähigkeit

05.02.2016 Ι Wer arbeitsunfähig ist, sollte nicht an Karnevalsveranstaltungen teilnehmen. Dies könnte der Arbeitgeber als unkorrektes Verhalten werten und eine Abmahnung oder sogar die fristlose Kündigung aussprechen. Hintergrundinformationen dazu liefert Till Bender vom DGB Rechtsschutz. mehr...
Links und Zusatzinformationen
box_dgb_spendenaufruf_Fluechtlinge
Weitere Tarif-Meldungen

+++ Aktuelle Tarif-News  +++

08.02.2016 | Neuer Tarifvertrag für Airbus-Dienstleister Stute

Für die rund 1000 Mitarbeiter des Airbus-Dienstleister Stute gibt's mehr Geld: Die bisherige IG Metall-Zulage von 150 Euro sowie monatliche Einmalzahlung von 100 Euro werden als festes Tarifgrund- entgelt übernommen und die Entgelt- tabellen entsprechend erhöht. Zudem steigen die Entgelte jeweils ab Januar 2017 und 2018 um 2,5 Prozent.

08.02.2016 I Tarifabschluss Metallhandwerk Küste

Die rund 5000 Beschäftigten des Metallhandwerks in Schleswig-Holstein erhalten rückwirkend zum 1. Januar 3,2 Prozent mehr Geld.

05.02.2016 | Tarifergebnis Heizungsindustrie Hessen

Ab 1. März gibt es in der hessischen Heizungsindustrie 3,1 Prozent und ab November 2016 weitere 2 Prozent mehr Geld. Die Azubis erhalten 3,6 und 2 Prozent mehr. Zudem beschert der Tarifabschluss einmalig 300 Euro und den Azubis 100 Euro.

faircrowdwork.org_link_box_rechts_ig_metall_neu_4
Boxbild_IGM_Erklaerung_Fluechtllingsplitik
Erklärung der IG Metall
Für eine solidarische und nachhaltige Flüchtlingspolitik
Newsletter_2
Die IG Metall auf Twitter
Servicebereich