Falls Dein Browser dich nicht weiterleitet, klicken bitte hier.
Für demokratische Gestaltungsrechte am Arbeitsplatz
07.07.2015 Ι Die IG Metall fordert eine Neujustierung der deutschen Mitbestimmung. "Wir können der Individualisierung von Arbeits- und Lebenswelt nur begegnen, wenn wir ihr eine Mitbestimmung gegenüberstellen, die den Beschäftigten als Subjekt und Individuum wahrnimmt", sagte Detlef Wetzel, IG Metall-Vorsitzender, anlässlich der Tagung von IG Metall und Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin.