IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
oliver_burkhard

Stahl-Tarifrunde 2010: Fairness in der Lohnpolitik

Fairness darf nicht verloren gehen

04.08.2010 Ι Im September startet die Stahl-Tarifrunde. Oliver Burkhard, IG Metall-Bezirksleiter NRW, stellt klar, dass es neben der Beschäftigungssicherung auch um Fairness in der Lohnentwicklung und einen Tarifvertrag zur Leiharbeit gehen wird. Von Zurückhaltung kann keine Rede sein.

Am 27. August wird die IG Metall ihre Forderung für die Stahl-Tarifrunde aufstellen. Oliver Burkhard will in der Branche mit dem höchsten Organisationsgrad ein Zeichen für die Nachkrisenzeit setzen. Der Bezirksleiter der IG Metall Nordrhein-Westfalen gab im Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" als Botschaft aus: "Nicht die Beschäftigungssicherung ist das Top-Thema, sondern Einkommen". Ein Tarifvertrag zur Leiharbeit gehöre ebenso zur Tarifrunde. Burkhard appellierte an die Fairness der Arbeitgeber. Die Unternehmen könnten nicht ein Riesenfeuerwerk der guten Nachrichten abfackeln und von den Arbeitnehmern gleichzeitig Lohnzurückhaltung verlangen.

Starke Branche
Rund 85 000 Beschäftigte zählt die Stahlbranche in Deutschland. 77 000 davon sind in der IG Metall. Damit ist die Branche besonders stark organisiert und Oliver Burkhard entsprechend selbstbewusst: "Die Stahlleute sind selbstbewusst, und ich als Verhandlungsführer bin es auch. Priorität hat dieses Mal das Thema Geld, aber wir zielen zum Beispiel auch auf einen Tarifvertrag zur Leiharbeit ab. Am 27. August werden wir unsere Forderung aufstellen, und die Botschaft lautet: Nicht Beschäftigungssicherung ist das Topthema, sondern Einkommen." Burkhard rechnet "relativ bald" mit einem ordentlichen Angebot der Arbeitgeber.

Faire Lohnentwicklung stützt Konjunktur
Um die einseitige Abhängigkeit vom Export etwas auszugleichen, braucht es eine faire Lohnentwicklung in Deutschland. Auch der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hatte am Montag dieser Woche für deutliche Lohnsteigerungen plädiert. Darüber könne auch der bisher noch ungleiche Aufschwung und dessen Auswirkungen auf den privaten Konsum im Euro-Raum ausgeglichen werden.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
WSI-Glossar zur Tarifpolitik

Von "Abschlussrate" bis "Zulage"´- das WSI-Tarifarchiv bietet ein Glossar mit Fachbegriffen rund um das Tarifsystem in Deutschland.

Servicebereich