IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
GreenTech: Arbeitsmarkt im Aufwind

GreenTech: Arbeitsmarkt im Aufwind

Grüne Jobs haben Zukunft

07.12.2009 Ι Von der Entwicklung der Umwelttechnologien profitiert auch der Arbeitsmarkt. Allein von 2005 bis 2007 sind 14 Prozent mehr Jobs im Bereich GreenTech entstanden. Und die Prognosen sind weiterhin gut.

Eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes zeigt: In den Unternehmen der sechs Leitmärkte der Umwelttechnologien hat sich die Beschäftigung in Deutschland von 2005 bis 2007 um durchschnittlich 14 Prozent erhöht. Bis 2010 wird nochmals ein Zuwachs von mehr als 10 Prozent erwartet.



Die Umwelttechnologie gehört zu den am schnellsten wachsenden Sektoren der deutschen Wirtschaft. Deutsche Unternehmen hatten 2007 einen Weltmarktanteil in den einzelnen Leitmärkten der Umwelttechnologien zwischen sechs und 30 Prozent.

Die Leitmärkte
Das entwickeln und proudzieren die einzelnen GreenTech-Leitmärkte.

Umweltfreundliche Energieerzeugung:

  • Effiziente, CO2-arme Kraftwerkstechnologien
  • Erneuerbare Energien
  • Energiespeichertechnologien
  • Technologien zur Verringerung der Emissionen wie Rauchgasreinigung und CCS
  • Wasserstofftechnologien und Brennstoffzellenanwendungen

Energieeffizienz:

  • Gebäudetechnik und Isolierbaustoffe
  • Energieeffiziente Produkte wie Haushaltsgeräte ITK-Technologien, Energiesparlampen
  • Energieeffiziente Kühlsysteme, Beispiel Solare Kühlung
  • Energieeffiziente Verfahren und Produktionsprozesse
  • Energieeffiziente industrielle Querschnittstechnologien wie Pumpen, Motoren, Druckluftsysteme, Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • Energiedienstleistung wie Contracting und Energieberatung

Rohstoff- und Materialeffizienz:

  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Weiße Biotechnologie, Biokunststoffe
  • Innovative Werkstoffe, Materialleichterungen
  • Bionik-inspirierte Leichtbauweisen, Beispiel Fahrzeug und Gebäudetechnik
  • Naturkosmetik

Nachhaltige Wasserwirtschaft:

  • Technologien zur dezentralen (Brauch-) Wasserversorgung
  • Wasserversorgungsanlagen wie Meerwasser-Entsalzung
  • Biotechnologie und modernste Filtertechnik zur Abwasserbehandlung
  • Technologien zur effizienten Nutzung von Wasser n Haushalten, in der Industrie und in der Landwirtschaft

Nachhaltige Mobilität:

  • Schienenfahrzeugbau und -infrastruktur
  • Filter- und Katalysatortechnologie
  • Hybridantriebe und Elektromotor
  • Verkehrstelematik, intelligente Verkehrsleitsysteme

Kreislaufwirtschaft, Abfall, Recycling

  • Anlagen für Abfallwirtschaft und Recycling
  • Automatische Stofftrennung
  • Anlagen zur Abgasreinigung

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich