IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Mitglied werden und sich beteiligen

Mitglied werden und mitmachen bei der IG Metall

Mit uns ist mehr drin

30.05.2012 Ι Sichere Jobs, faire Löhne und gute Perspektiven - dafür hat die IG Metall in der Metalltarifrunde gemeinsam mit ihren Mitglieder hart gekämpft. Sie war erfolgreich, weil sich viele an den Aktionen und Warnstreiks beteiligt haben. Mit ihren 2,3 Millionen Mitgliedern hat sie das Gewicht, sich Gehör zu verschaffen in den Unternehmen, der Politik und der Gesellschaft.

Die IG Metall ist die größte Einzelgewerkschaft weltweit. Sie setzt sich gemeinsam mit ihren Mitgliedern, Betriebsräten und Vertrauensleuten für gute Arbeits- und Leistungsbedingungen ein. Dazu gehören gerechte Einkommen ebenso wie sichere Arbeitsplätze. Sie will, dass es in der Arbeitswelt gerecht zugeht. Deshalb engagiert sie sich nicht nur in den Tarifrunden, sondern auch in den Unternehmen, in der Politik und der Gesellschaft. Dass der Einsatz sich lohnt - das zeigt der Abschluss in der Metalltarifrunde.


Gerechter Anteil an der Wohlstandsentwicklung ...

- das bietet die Entgelterhöhung von 4,3 Prozent, die die IG Metall in der Metalltarifrunde erzielt hat. Dieses Plus ist das höchste der letzten 20 Jahre. Damit hat die IG Metall dafür gesorgt, dass die Beschäftigten nicht von der Wohlstandsentwicklung abgekoppelt werden. Die IG Metall hat eine Erhöhung durchgesetzt, die deutlich über der Inflationsrate liegt und die dem Produktivitätsfortschritt Rechnung trägt.


Aber: Die IG Metall hat mit diesem Tarifabschluss auch gezeigt, dass es ihr um mehr als Geld geht. Auch die Herausforderungen einer modernen Arbeitswelt werden bewältigt. Alle Azubis werden jetzt besser gestellt durch den tarifvertraglichen Grundsatz der unbefristeten Übernahme. Zum ersten Mal regelt ein Tarifvertrag zudem die Einsatzbedingungen von Leiharbeit im Betrieb. Und: Leiharbeitnehmer bekommen deutlich mehr Geld, wenn sie in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie arbeiten. Das hat die IG Metall in parallelen Tarifverhandlungen mit den Zeitarbeitsverbänden ausgehandelt. Damit wird die Entgeltlücke zwischen den Leiharbeitsbeschäftigten und den Stammbelegschaften kleiner.


... und Sicherheit und Perspektiven

- das hat für die IG Metall absolute Priorität. In der Tarifrunde hat sie die Herausforderungen einer modernen Arbeitswelt aufgegriffen und gegen den Widerstand der Arbeitgeberverbände die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung durchgesetzt. Für die Ausgelernten ist damit die zusätzliche Probezeit vorbei. Die Jungfacharbeiter können sich nach der Ausbildung unmittelbar an eine längerfristige Lebensplanung machen. Und der Tarifvertrag begrenzt unternehmerische Willkür. Denn mit den erweiterten Beteiligungsrechten für Betriebsräte bei der Leiharbeit und dem Tarifergebnis mit den Zeitarbeitsverbänden BAP und IGZ kann nun Lohndumping weiter eingedämmt werden. Es wird schwieriger für die Unternehmen, Stammarbeitsplätze durch Leiharbeit zu verdrängen. Zudem erhalten Leiharbeiter nach 24 Monaten das Angebot auf einen festen Arbeitsvertrag.


Dass diese Ziele nicht nur in der aktuellen Tarifrunde für die Gewerkschaft wichtig sind, hat sie bereits in der Wirtschaft- und Finanzkrise bewiesen. Unter dem Motto "Arbeitsplätze erhalten, Entlassungen vermeiden" hat sich die IG Metall damals für Rettungschirme, eine verbesserte Kurzarbeitsregelung und die Abwrackprämie für Altfahrzeuge eingesetzt. So konnten viele Jobs erhalten werden.


Mitglied werden ...

und sich einbringen, das ist eine Selbstverständlichkeit für die IG Metall. Gerechtigkeit und Solidarität sind für uns keine leeren Worte, sondern der Motor, der uns bewegt. Erfolgreich sind wir, weil wir viele sind. Auch in Zukunft braucht es eine starke IG Metall, in der sich Beschäftigte organisieren, um für ihre Belange zu streiten. Eine starke IG Metall kann sich nicht nur in den Unternehmen Gehör verschaffen. Sie hat auch in der politischen Debatte mehr Gewicht. Werden Sie Mitglied. Bei uns sind Sie in guter Gesellschaft. Mehr als 2,3 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gehören bereits zu uns.

IG Metall

Interessen erfolgreich durchsetzen.

Links und Zusatzinformationen
Was tut die IG Metall für dich?
Wer ist für mich zuständig?

Die IG Metall ist mit etwa 155 Geschäfts- stellen bundesweit vertreten - eine davon ist auch in Ihrer Nähe.

Wir. Die IG Metall

Unser Infopaket für Nichtmitglieder bestellen.

Servicebereich