IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
marion_woerner_120

Bildungsteilzeit - Marion Wörner

Bildungsteilzeit - das ist wie ein "Sechser im Lotto"

20.02.2015 Ι Schon während ihrer Berufsausbildung interessierte sich Marion Wörner sehr für die Werkstoffe, mit denen sie täglich im Betrieb umging. Was sie da lernen konnte, genügte ihr noch nicht, Marion möchte diesen Stoffen und ihren Geheimnissen ganz genau auf den Grund gehen. So entschloss sie sich, weiter auf die Schule zu gehen, die Hochschulreife zu erlangen und zu studieren. mehr...
vb_schunk_02_2015

Nachqualifizierung bei Schunk

Ausbildung neben dem Job nachholen

19.02.2015 Ι Bei Schunk im hessischen Heuchelheim holen un- und angelernte Beschäftigte ihre Ausbildung neben der Arbeit nach. Dadurch haben sie bessere Chancen, im Betrieb und draußen. Die Ausbildung hat der Betriebsrat geregelt. mehr...
Tarifrunde 2015: Bildungsteilzeit

Tarifrunde 2015: Bildungsteilzeit

Zukunftsfest mit Bildungsteilzeit

18.02.2015 Ι Eine gute Qualifikation eröffnet nicht nur bessere Zukunftschancen für die Menschen, sondern macht die Industrie auch wettbewerbsfester. Doch gut qualifizierte Fachkräfte fallen nicht vom Himmel. Deshalb verhandelt die IG Metall in der Metall-Tarifrunde über eine geförderte Bildungsteilzeit. mehr...
aufstieg_Mardre_Fotolia_120

Warum Weiterbildung allen nutzt

"Ohne Bildung läuft nichts"

17.02.2015 Ι Die IG Metall fordert in der Metall-Tarifrunde eine Bildungsteilzeit. Auch damit es für die Beschäftigten einfacher wird, sich ein Leben lang zu qualifizieren. Das kann man zwar jetzt auch schon - doch die Belastungen für die Beschäftigten sind hoch. Daher will die IG Metall tariflich klare Regeln schaffen. mehr...
Tarifrunde 2015: Bildungs- und Altersteilzeit nutzen

Tarifrunde 2015: Bildungs- und Altersteilzeit nutzen

Ein Beitrag zur Fachkräftesicherung

16.02.2015 Ι Eigentlich müssten die Arbeitgeber der IG Metall für ihre Tarifforderung danken. Denn eine Bildungs- und eine Altersteilzeit sorgen dafür, dass die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie langfristig auf qualifizierte Fachleute setzen können, die sie in der Zukunft dringend benötigen werden. mehr...
Wir für mehr - nur gemeinsam: Interview mit Tarif-Rapper Ömer Yagiz

Wir für mehr - nur gemeinsam: Interview mit Tarif-Rapper Ömer Yagiz

Auch mir hat Zeit und Geld für ein Studium gefehlt

13.02.2015 Ι Rapper Ömer Yagiz hat einen Song und Videoclip zur Metall-Tarifrunde gemacht. Mit dem Song ist er in einem Kinospot zu sehen und auch live bei Tarifaktionen. Ömer ist selbst aktiver Metaller. Der gelernte Zerspanungsmechaniker arbeitet bei den Norddeutschen Seekabelwerken in Nordenham und ist dort Leiter der IG Metall-Vertrauensleute. mehr...
Bildungsteilzeit - David Fritz, Daimler Wörth. Foto: Privat

Bildungsteilzeit - David Fritz, Daimler Wörth

Bildungsteilzeit - dann wäre vieles einfacher

06.02.2015 Ι Nach der Ausbildung noch was draufsatteln - das wär's! So denken viele junge Beschäftigte. Sie wissen, wie wichtig Bildung ist und ihre Bereitschaft zum Lernen ist hoch. David Fritz, Azubi bei Daimler, würde gerne nach seiner Prüfung zum KFZ-Mechatroniker noch was draufsatteln. Doch er sieht auch die Probleme. Für ihn käme eine Bildungsteilzeit, wie sie die IG Metall fordert, gerade recht. mehr...
Tarifforderung Bildungsteilzeit. Foto: Thomas Range

Tarifforderung Bildungsteilzeit, Aussagen von Tarifkommissionsmitgliedern

Weshalb Bildung so wichtig ist

06.02.2015 Ι Die IG Metall fordert in der Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie neben mehr Geld und einer neuen Altersteilzeit auch eine Bildungsteilzeit. Die Forderung nach mehr Zeit und Geld für Bildung ist richtig, notwendig und durchdacht. Das bestätigen uns auch die Beschäftigten. mehr...
Metall-Tarifrunde: WIR für bessere Aufstiege. Foto: IG Metall

Metall-Tarifrunde 2015: WIR für bessere Aufstiege

Zehn Gründe für eine neue Bildungsteilzeit

04.02.2015 Ι Egal - ob junge Beschäftigte einen Schulabschluss nachholen, sich zum Techniker fortbilden oder ein weiterführendes Studium machen wollen: Den meisten mangelt es nicht an der Motivation. Oft fehlt ihnen dafür entweder die Zeit, das Geld oder beides. Wir nennen zehn Gründe, warum die IG Metall in der Metall-Tarifrunde eine Bildungsteilzeit fordert. mehr...
jennifer_kranz_qualifizierung

Bildungsteilzeit: Weil Qualifizierung heute vorausgesetzt wird

Weiterbildung und Vollzeitjob: nicht viele schaffen das

30.01.2015 Ι Abitur, Industriekauffrau, Bachelor und bald ein Master-Diplom. Die Qualifikationen von Jennifer Kranz können sich sehen lassen. Aber hinter der 26jährigen liegen kräftezehrende Jahre. Bis zur totalen Erschöpfung hat sie gearbeitet und nebenher studiert. mehr...
Metall-Tarifrunde 2015: Was bedeutet sie für Auszubildende und Studierende?

Metall-Tarifrunde 2015: Was bedeutet sie für Auszubildende und dual Studierende?

WIR für mehr nur mit Euch

21.01.2015 Ι Seit Mitte Januar verhandelt die IG Metall mit den Arbeitgebern. Bisher gibt es jedoch noch kein Angebot. Die IG Metall fordert mehr 5,5 Prozent mehr Entgelt und Ausbildungsvergütung, eine bessere Altersteilzeit sowie mehr Zeit und Geld für Bildung. Eine der drei Forderungen ist speziell für Auszubildende und dual Studierende besonders spannend: die geförderte Bildungsteilzeit. mehr...
hofmann_small

© Frank Rumpenhorst

Jörg Hofmann zur Zukunft der industriellen Produktion

Die menschenleere Fabrik wird es nicht geben

20.12.2014 Ι Für die 3,7 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie fordert die IG Metall in der kommenden Tarifrunde das Recht auf Bildungsteilzeit, die die Arbeitgeber mit finanzieren sollen. Darüber und über die Herausforderungen der digitalisierten Produktion "Industrie 4.0" sprach der Zweite Vorsitzende der IG Metall Jörg Hofmann mit der "Rheinpfalz". mehr...
vb_joerg_kappes

Bildungsteilzeit - Beispiel Jörg Kappes

Eine Bildungsteilzeit, dann wird Weiterbildung einfacher

09.12.2014 Ι Es war ein langer und steiniger Weg für Jörg Kappes - von der Hauptschule über die Berufsausbildung bis zum Maschinenbaustudium an der Fachhochschule Ulm. Die Aussicht auf eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit als Ingenieur lässt ihn das durchhalten, obwohl es finanziell nicht einfach ist. Eine Bildungsteilzeit hätte da vieles leichter gemacht, meint Jörg Kappes. mehr...
Bildung per Tarif - ein Beispiel aus Baden Württemberg. Foto: privat

Bildung per Tarif - ein Beispiel aus Baden Württemberg

Auszeit für die Karriere

21.11.2014 Ι Viele junge Berufstätige haben großes Interesse an Weiterbildung - dafür aber weder die Zeit noch das nötige Geld. Einen Ausweg bietet der Tarifvertrag zur Qualifizierung in Baden-Württemberg. Beim Elektronikkonzern Bosch wird das Instrument rege genutzt. mehr...
eva_wohlfahrt_120

Interview mit Eva Wohlfahrt, Betriebsrätin bei Bosch Rexroth Schweinfurt

Bildungsteilzeit betrifft alle

20.11.2014 Ι Tausende demonstrierten beim IG Metall-Jugendaktionstag in Köln Ende September für bessere Bildung und Bildungsteilzeit. Wie geht es jetzt weiter? Darüber sprachen wir mit Eva Wohlfahrt, die ehrenamtlich im Jugendausschuss der IG Metall arbeitet. mehr...
Gruppe_John_Deere_Teaser_3_18.11.2014

Fachkräfte sichern und Aufstiege ermöglichen

Mit Bildungsteilzeit allen eine Chance verschaffen

19.11.2014 Ι In der kommenden Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie möchte die IG Metall das Recht auf eine geförderte Bildungsteilzeit durchsetzen. Drei Beschäftigte erzählen, wie sich ihnen durch Weiterbildung neue berufliche Perspektiven eröffnen - und welche Rollen dabei Zeit und Geld spielen. mehr...
Tarifrunde Metall-Elektro: Bildungsteilzeit. Foto: IG Metall

Tarifrunde Metall-Elektro: Bildungsteilzeit

Lebenslang lernen - eine Chance für alle

17.11.2014 Ι Gegen Bildung ist kaum jemand. Doch in der Wirklichkeit sind persönliche Weiterbildung und Qualifizierung oft nur graue Theorie. Den Beschäftigten fehlt dafür entweder die Zeit, oder das Geld. Oft sogar beides. Das will die IG Metall ändern. Sie fordert deshalb für die Beschäftigten eine Bildungsteilzeit. mehr...
Jörg Hofmann: Beschäftigte brauchen eine echte Chance

Jörg Hofmann: Beschäftigte brauchen eine echte Chance

WIR für mehr Zeit und Geld

16.10.2014 Ι Bei der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie geht es um weitaus mehr als "nur" das Geld: Genauso wichtig werden qualitative Forderungen sein - für eine neue Bildungsteilzeit und eine bessere Altersteilzeit. Der Zweite IG Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann erklärt, warum die beiden Themen in der Tarifrunde eine Rolle spielen. mehr...
Jugendaktionstag in Köln: 20 000 Jugendliche demonstrieren für gute Bildung. Foto: flickr.com/photos/igmetalljugend

Jugendaktionstag in Köln: 20 000 Jugendliche demonstrieren für gute Bildung

WIR wollen mehr und bessere Bildung für alle!

27.09.2014 Ι "Bildung. Macht. Zukunft" - unter diesem Motto haben heute in Köln 20 000 junge Metallerinnen und Metaller aus dem ganzen Bundesgebiet demonstriert. Damit haben sich weit mehr als erwartet auf den Weg gemacht, um ein Zeichen zu setzen für gute und gerechte Bildung für alle. mehr...
Sich schlau machen, weiterentwickeln, aufsteigen - für eine neue Bildungsteilzeit

Kurs auf die Metall-Tarifrunde 2015: Offensiv für eine neue Bildungsteilzeit

Weiter, besser, höher

22.09.2014 Ι Über 15 000 junge Metallerinnen und Metaller kommen am Samstag nach Köln. Der Anlass, der die Jugendlichen auf die Kölner Straßen treibt, sind mangelnde Bildungschancen. Mit ihrer Kampagne "Revolution Bildung" wollen sie sich offensiv für eine Bildungsteilzeit stark machen und als Forderung in die Metall-Tarifrunde tragen. mehr...
Berufliche Weiterbildung: Mehr Zeit und Geld für gute Bildung. Foto: PantherMedia / Tatiana Popova

Berufliche Weiterbildung: Mehr Zeit und Geld für gute Bildung

Bildung braucht jeder

22.09.2014 Ι Berufliche Weiterbildung ist für alle ein Gewinn: zum einen für Arbeitnehmer. Sie verbessern ihre Chancen, sichere, gut bezahlte und abwechslungsreiche Tätigkeiten zu finden. Und zum anderen für die Unternehmen: Sie profitieren von Beschäftigten, die fachlich gut und obendrein motiviert sind. Doch die Kosten tragen bisher meist allein die Arbeitnehmer. mehr...
Metall-Tarifrunde 2015: Bildungsteilzeit könnte eine qualitative Forderung sein. Foto: Mardre/Fotolia

Metall-Tarifrunde 2015: Bildungsteilzeit könnte eine qualitative Forderung sein

Aufstiegschancen für alle

04.09.2014 Ι Der IG Metall-Vorstand hat den Tarifkommissionen empfohlen, für die nächste Metall-Tarifrunde qualitative Forderungen zu diskutieren. Eine davon könnte besonders junge Beschäftigte interessieren: Weiterbildung. Was sie den Arbeitnehmern und auch dem Betrieb bringt, zeigt das Beispiel MAN Salzgitter. mehr...
Wer bestimmt über die Zeit? Gastbeitrag von Jörg Hofmann im "Handelsblatt"

Wer bestimmt über die Zeit? Gastbeitrag von Jörg Hofmann im "Handelsblatt"

Flexible Lösungen müssen her - zugunsten der Beschäftigten

23.07.2014 Ι Die IG Metall hat die Vereinbarkeit von Arbeit und Leben ganz oben auf ihre Agenda gesetzt. Die Botschaft: Flexibilität darf keine Einbahnstraße sein - schreibt Jörg Hofmann im Gastbeitrag für das "Handelsblatt". Die entscheidende Stellschraube dafür ist die Zeit, meint der Zweite IG Metall-Vorsitzende und fordert flexible Lösungen zugunsten der Arbeitnehmer. mehr...
Metall-Tarifrunde 2015: IG Metall-Vorstand empfiehlt qualitative Forderungen

Metall-Tarifrunde 2015: IG Metall-Vorstand empfiehlt qualitative Forderungen

Beruflicher Aufstieg, flexibler Ausstieg

08.07.2014 Ι Ein Hauptanliegen der Beschäftigten ist die Arbeitszeit. Das ergab die große Umfrage der IG Metall, bei der über eine halbe Million Menschen mitmachten. Jetzt will die IG Metall das Thema anpacken. Erste Schritte geht sie in der Metall-Tarifrunde 2015. Der IG Metall-Vorstand hat den Tarifkommissionen empfohlen, Modelle der Bildungs- und Altersteilzeit als qualitative Forderungen zu diskutieren. mehr...
Jugend-Aktionstag "Move it" zur Revolution Bildung

Jugend-Aktionstag "Move it" zur Revolution Bildung

Junge Metaller tanzen für Recht auf Weiterbildung

06.06.2014 Ι Tausende junge Metaller haben auf dem IG Metall Jugend-Aktionstag "Move it" am Donnerstag in zahlreichen Städten getanzt und die Fetzen fliegen lassen. Mit ihrer Kampagne "Revolution Bildung" treten sie für mehr Geld und Zeit für Bildung sowie einen Anspruch auf bezahlte Weiterbildung an. Schwerpunkt der Aktionen waren Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. mehr...
metall_06_2014

Bildung - damit es nach oben geht

Mit Wissen geht alles besser

03.06.2014 Ι Die meisten Beschäftigten finden es wichtig sich weiterzubilden. Vielen mangelt es nicht an der Motivation, sondern an Zeit, Geld oder beidem. Unternehmen sollten sie unterstützen, statt ständig über Fachkräftemangel zu klagen - damit es mit der Bildung im Arbeitsleben aufwärtsgeht. mehr...
Eric_Leiderer(1)

Eric Leiderer: Revolution Bildung - im Zentrum stehen Geld und Zeit

"Alle Kraft in die Betriebe"

03.06.2014 Ι Ein Jahr nach dem Start der Kampagne "Revolution Bildung" hat die IG Metall-Jugend ihre Forderungen konkretisiert. Jetzt gilt es, in der "betrieblichen Offensive den Grundstein für eine tarifliche Forderung zu legen", sagt IG Metall-Bundesjugendsekretär Eric Leiderer im Gespräch. mehr...
Weiterbildung für Beschäftigte möglich und attraktiv machen

Weiterbildung für Beschäftigte möglich und attraktiv machen

Mehr Zeit und Geld für Bildung

26.05.2014 Ι Ein Leben lang lernen - das ist keine Floskel, sondern eine Notwendigkeit. Wer im Job nicht abgehängt werden will, für den ist Weiterbildung wichtiger denn je. Doch es gibt Hürden. Geld und Zeit - daran mangelt es häufig in der Praxis. mehr...
Interview mit dem Zweiten Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann

Interview mit dem Zweiten Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann

Arbeiten, leben, lieben und lachen

21.05.2014 Ι Den Wert der Arbeit schätzen, heißt unterschiedliche Lebensentwürfe und -umstände der Beschäftigten anzuerkennen. Jörg Hofmann, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, fordert ein neues Normalarbeitsverhältnis, das die Bedürfnisse unterschiedlicher Lebensphasen berücksichtigt. mehr...

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
 
Stichwort: TV Quali
In einigen Tarifgebieten der Metall- und Elektroindustrie gelten Tarifverträge, die für die Beschäftigten einen individuellen Anspruch auf Qualifizierung und Weiter-bildung regeln. Arbeitnehmer können dort ein Personalgespräch verlangen, um den Bedarf festzustellen.

Bei Qualifizierung aus betrieblichen Gründen trägt der Arbeitgeber die Kosten. Wer aber etwa eine Meister- oder Technikerschule besuchen will, hat keinen An-spruch auf (bezahlte) Freistellung. Der- oder diejenige hat nur das Recht, nach der Weiterbildung auf einer vergleich-baren Stelle wie zuvor weiterbeschäftigt zu werden.
Mein Wert braucht Zeit
Metallerinnen und Metaller machen sich stark für eine geförderte Bildungsteilzeit.





WIR für mehr - Tarifrunde 2015
Gute Tarifargumente im Taschenformat
gibt es zum Bestellen unter ...
Mehr Infos zur Tarifrunde:

Das haben WIR gemeinsam geschafft.
Ob Tarifverträge, Urlaubsgeld oder Rechtsschutz: Nur Mitglieder haben Anspruch darauf. Wer jetzt ein Mitglied wirbt, erhält einen Gutschein über 15 Euro.
Servicebereich