IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
RECHT_SO_Rechtstipp_DGB_Rechtsschutz_GmbH

RECHT SO! Das Weihnachtsgeld

Alle Jahre wieder - die Sonderzahlung vor Weihnachten

29.11.2016 Ι Arbeitgeber, die ihren Beschäftigten Sonderzahlungen gewähren, verbinden dies oft mit einer Stichtagsregelung oder Rückzahlungsklausel. Welche Regelungen erlaubt sind, erläutert Tjark Menssen. mehr...
rechtso-120ericon-2

Arbeitsunfähige Arbeitnehmer müssen nicht im Betrieb erscheinen

Krank ist krank

07.11.2016 Ι Wer arbeitsunfähig krank ist, muss nicht im Betrieb erscheinen, auch wenn der Arbeitgeber dies anweist. Gewerkschaftsjuristin Silke Clasvorbeck erläutert das Urteil des Bundesarbeitsgerichts. mehr...
Recht so: Entgeltzahlung bei mehreren Krankheiten

Recht so: Entgeltfortzahlung bei mehreren Krankheiten

Die Entscheidung des Arztes ist maßgeblich

28.10.2016 Ι Worauf müssen Beschäftigte achten, wenn sie während einer Entgeltfortzahlung wegen einer weiteren Krankheit arbeitsunfähig werden? Tjark Menssen erläutert, was das Bundesarbeitsgericht dazu entschieden hat. mehr...
rechtso-120ericon-2(1)

RECHT SO! Was bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit zu beachten ist

Arbeitsunfähig krank - was muss ich tun?

19.10.2016 Ι Wer arbeitsunfähig krank ist, muss viele Vorgaben einhalten. Doch über die kursieren diverse Irrtümer. Gewerkschaftsjurist Dr. Till Bender beantwortet die wichtigsten Fragen - und erklärt, was Arbeitnehmer beachten müssen. mehr...
Recht so: Enge Grenzen beim Versicherungsschutz der Arbeitswege

Recht so: Enge Grenzen beim Versicherungsschutz der Arbeitswege

Umwege sind erst nach zwei Stunden versichert

30.09.2016 Ι Auf dem direkten Weg zur Arbeit sind Beschäftigte über ihren Arbeitgeber bei Unfällen versichert. Was "direkt" heißt und welche Ausnahmen gelten, erklärt Tjark Menssen von der DGB Rechtsschutz GmbH. mehr...
rechtso-120ericon-2

Recht so: Nebenjob in der Ausbildung

Ist das erlaubt?

09.09.2016 Ι Wenn Auszubildende mit ihrer Vergütung versuchen, den ersten Hausstand zu managen, reicht oft das Geld nicht aus. Darum verdienen sich viele in ihrer Freizeit ein paar Euro dazu. Ob das erlaubt ist, erläutert Tjark Menssen. mehr...
RECHT_SO_Rechtstipp_DGB_Rechtsschutz_GmbH

RECHT SO! Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben ziehen

Wenn die Arbeit weit in das Privatleben vordringt

06.09.2016 Ι Ob Beschäftigte am Arbeitsplatz privat telefonieren oder surfen dürfen, mussten Gerichte schon oft entscheiden. Im umgekehrten Fall, wenn Beschäftigte abends oder am Wochenende zu Hause arbeiten, gibt es dagegen noch zu wenig Klarheit, erklärt Tjark Menssen von der DGB Rechtsschutz GmbH. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
dgb_rechtsschutz
Rechtsschutz für IG Metall-Mitglieder

Gewerkschaftsmitglieder haben Rechtsschutz bei allen arbeits- und sozialrechtlichen Belangen. Dabei gilt: Die erste Anlaufstelle ist der Betriebsrat oder die IG Metall vor Ort. Sie vermittelt dann zum DGB-Rechtsschutz.

box_beitreten
Jetzt Mitglied werden!

Es gibt viele Wege, Mitglied der IG Metall zu werden: Direkt im Betrieb, im örtlichen Gewerkschaftshaus oder über unser verschlüsseltes Beitrittsformular im Netz. Wer nicht online beitreten möchte, kann das PDF-Beitrittsformular ausfüllen, ausdrucken und an die IG Metall vor Ort schicken.

Servicebereich