IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Nachtaktion_Stahl_Duisburg_ThomasRange2

© Thomas Range

Tarifrunden Eisen und Stahl & Textil und Bekleidung

Warnstreiks gestartet

01.02.2019 Ι Sowohl in der Stahl- als auch in der Textil-Tarifrunde sind Beschäftigte nach Ende der Friedenspflicht dem Warnstreikaufruf der IG Metall gefolgt und legten zeitweise die Arbeit nieder.

In der Nacht zum Freitag zogen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Textil- und Bekleidungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern vor die Werkstore und demonstrierten für ihre Forderungen. Auch die Stahlwerker von HKM, TKS und Arcelor in Duisburg waren mit Fackeln nachtaktiv unterwegs. Im Laufe des Tages wird es weiterhin zeitweise zu Warnstreiks kommen.

In der Nacht zum 1. Februar legte die Nachtschicht von HKM, TKS und Arcelor in Duisburg die Arbeit nieder. Foto: Thomas Range


In der Stahlbranche fordert die IG Metall 6 Prozent mehr Geld und eine zusätzliche Urlaubsvergütung mit Wahloption auf freie Tage, die die Arbeitgeber bisher ablehnen.
 

Nacht-Aktion auch vor Textil-Firma Low & Bonar. Foto: Norbert Hüsson


In der Textil- und Bekleidungsindustrie West fordert die IG Metall 5,5 Prozent, mehr Geld für die Altersteilzeit sowie ebenfalls eine Option auf mehr freie Tage.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Mit Tarifvertrag geht's gerechter zu:

beim Entgelt, beim Urlaub, bei der Arbeitszeit - und es gibt Rechtsschutz. Aber: Nur Mitglieder haben einen Anspruch darauf.

Servicebereich