Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Alles rund um Deinen ArbeitsplatzArbeitslexikon

Kurze Informationen von A bis Z - In unserem Arbeitslexikon kannst Du Begriffe zur Arbeitswelt und einem guten Leben nachschauen.

Kurze Informationen von A bis Z - In unserem Arbeitslexikon kannst Du Begriffe zur Arbeitswelt und einem guten Leben nachschauen.


Erstellt am 17. November 2018Erstellt am 17. 11. 2018

Clickworker

„Clickworker“ sind Internetnutzer, die freiberuflich per „Crowdsourcing“ Aufgaben oder ganze Projekte für Unternehmen erledigen. Das können beispielsweise Programmieraufgaben sein, Texte verfassen, Datenbanken aktualisieren – aber auch innovative Arbeiten. Da diese „Mikrojobs“ meist schlecht bezahlt werden – oft gibt es nur wenige Cent pro Arbeitseinheit –, dienen sie vielen „Clickworkern“ momentan nur als Zusatzverdienst. Doch für immer mehr werden sie zu einer fest eingeplanten Einkommensquelle. Das kann zu einer neuen Form des Lohndumpings führen. „Clickworker“ bieten ihre Arbeitsleistung meist auf sogenannten Crowdsourcing-Plattformen an. Als Synonyme werden oft die Bezeichnungen „Crowdworker“ und „Cloudworker“ verwendet.

Artikel zum Thema:

April 2014