Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Pressemitteilungen und Statements


Zeitraum auswählen
Heute
Gestern
Vergangene 7 Tage
Vergangene 30 Tage
Diesen Monat
Letzter Monat
Dieses Jahr
Letztes Jahr
Kein Zeitraum
Zeitraum auswählen
Heute
Gestern
Vergangene 7 Tage
Vergangene 30 Tage
Diesen Monat
Letzter Monat
Dieses Jahr
Letztes Jahr
Kein Zeitraum

733 Suchergebnisse:

PRESSEMITTEILUNG7 Prozent mehr Geld für Kaufkraft und Konjunktur

Vorstand empfiehlt Tarifforderung: Beschäftigte brauchen deutlich höhere Entgelte gegen dauerhaften Preisdruck +++ Attraktivitäts-Turbo für die duale Ausbildung und soziale Komponente für untere Einkommen +++ Demokratie- und Ehrenamts-Zeit: Arbeitgeber sollen Engagement Beschäftigter honorieren

PRESSEMITTEILUNG Metall- und Elektroindustrie: Beschäftigte erwarten von Arbeitgebern vor allem mehr Geld

Befragung unter 318.000 Beschäftigten: Entgelt, Zeit und Sicherheit wichtig +++ Benner: „Dauerhaft mehr Geld gegen den Preisdruck!“ +++ Boguslawski: „Wirtschaftliche Situation besser als das Wehklagen der Arbeitgeber“

PRESSEMITTEILUNGErklärung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zur Europawahl 2024

Gute Arbeit – besser mit Europa

PRESSEMITTEILUNGFür sichere Arbeitsplätze im deutschen Druckmaschinenbau

Anlässlich der Fachmesse für Druck und Papier drupa fordern Betriebsräte mehr Investitionen in den deutschen Druckmaschinenbau +++ Mehr Kooperation und gemeinsame Forschung sollen Branche im internationalen Wettbewerb stärken +++ Politik soll Branchengespräch für mehr Kooperation etablieren

PressestatementIG Metall zu Rentenpaket II: Beschäftigte erwarten jetzt Tempo

Zur Verabschiedung des Rentenpakets II im Bundeskabinett mahnt die Gewerkschaft IG Metall die FDP und fordert weitere Verbesserungen ein.

PRESSEMITTEILUNGSchienenbauer ALSTOM setzt weiter auf Abbau, statt auf Zukunft

Waggon-Rohbau soll umfangreich ins Ausland verlagert werden +++ Deutsche Standorte sollen schrumpfen und umfassende Kompetenzen verlieren +++ IG Metall fordert jetzt das eingebrachte Geld der Beschäftigten zurück

PressemitteilungIG Metall begrüßt Verabschiedung des europäischen Lieferkettengesetzes durch den Rat der EU

Gewerkschaft begrüßt europäischen Rechtsrahmen +++Christiane Benner: „Wettbewerb nicht auf dem Rücken der Ärmsten dieser Welt austragen“ +++Ausdehnung von Sorgfaltspflichten auf globale Ebene gefordert

PRESSESTATEMENT„Die thyssenkrupp AG entledigt sich ihrer Verantwortung für die Beschäftigten“

IG Metall und Konzernbetriebsrat zur heutigen Aufsichtsratssitzung der thyssenkrupp AG

PRESSEMITTEILUNGFür ein modernes, innovatives und gerechtes Industrieland: IG Metall legt Elf-Punkte-Programm vor

Betriebsratsvorsitzende verschiedener Industriebranchen fordern Arbeitgeber zu einem Pakt zur Sicherung von Standorten und Beschäftigung auf +++ Arbeitgeber und Staat müssen massiv in Zukunftsfelder und Infrastruktur investieren

PressestatementUnverantwortliche Rentenpolitik

Die Verschiebung des Rentenpakets II und die geforderte Abschaffung der „Rente mit 63“ nennt die IG Metall „.unverantwortlich“ und eine „Verunglimpfung der Lebensleistung“.

Pressemitteilungen abonnieren