IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Foto: Anita Pöhlig

Gegen Lohnkürzung und Arbeitszeitverlängerung

Warnstreik beim Spanplattenbauer Glunz

27.04.2016 Ι Fast 500 Beschäftigte des Spanplattenherstellers Glunz haben am Montag in Beeskow, Meppen und Nettgau für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. Mit dem Warnstreik wehren sie sich gegen Lohnkürzungen und Arbeitszeitverlängerung. Glunz ist aus dem Tarif geflüchtet und hat alle Verhandlungsangebote der IG Metall ausgeschlagen. mehr...
vb_warnstreik_koyo

Koyo: Austritt aus dem Arbeitgeberverband ein kurzes Intermezzo

Beschäftigte erstreiten sich Tarifbindung zurück

21.04.2016 Ι Dem Automobilzulieferer Koyo passte 2013 die Tarifforderung der IG Metall nicht. Er trat aus dem Arbeitgeberverband aus. Das ließ sich die gut organisierte Belegschaft nicht gefallen. Warnstreiks folgten. Nach wenigen Wochen kehrte der Arbeitgeber wieder in die Tarifbindung zurück. mehr...
Lutz Blades in Solingen: Betriebsrat und Tarifvertrag durchgesetzt. Foto: Salih Zeki Kantarci

Lutz Blades in Solingen: Betriebsrat und Tarifvertrag durchgesetzt

Mit Tarifvertrag drei bis vier Euro mehr die Stunde

20.04.2016 Ι Hakenklingen, Rundklingen, Spitzklingen ... Mit Lutz-Klingen im "Wettbewerb immer einen Schritt voraus" - so der Werbeslogan von Lutz Blades in Solingen. Beim Wettbewerb um gute Arbeits- und Tarifbedingungen hinkte der Klingenhersteller lange hinterher. Das hat sich geändert: Die Belegschaft hat heute einen Betriebsrat, einen Tarifvertrag und deutlich mehr in der Lohntüte. mehr...
Tarifbindung bei Syncreon; Foto: igmetall

Tarifbindung beim Logistikunternehmen Syncreon

Zehn Prozent mehr dank Tarifvertrag

19.04.2016 Ι Mit Hilfe der IG Metall haben die Beschäftigten von Syncreon ein sattes Gehaltsplus durchgesetzt. Ab Januar bekommen sie durch den neuen Haustarifvertrag zehn Prozent mehr. Ein gelungenes Beispiel dafür, dass Arbeitnehmer mit Tarifvertrag besser fahren. mehr...
General Electric/Alstom

General Electric/Alstom

Entschlossen gegen geplanten Stellenabbau

21.03.2016 Ι Mit dem Plan, massiv Arbeitsplätze zu streichen, hat der Konzern General Electric (GE) zu Beginn des Jahres für Empörung gesorgt. Besonders hart trifft es den ehemaligen Alstom-Standort Mannheim. Eins zeigt sich seitdem allerdings deutlich: GE kann sich auf breit getragenen Widerstand einstellen. mehr...
Foto: Nikolai Schmidt

Aktionstag beim Schienenfahrzeughersteller Bombardier

Bundesweiter Widerstand gegen Kahlschlagpläne

17.03.2016 Ι Mit einem bundesweiten Aktionstag an allen neun deutschen Standorten von Bombardier setzen IG Metall und Beschäftigte dem geplanten Stellenabbau massiven Widerstand entgegen. Zu Hunderten zogen sie am Donnerstag protestierend vor die Werktore. mehr...
Siemens Process Industries and Drives: Protest gegen Abbaupläne. Foto: Peter Wolf

Siemens Process Industries and Drives: Protest gegen Abbaupläne

Siemensianer in Alarmbereitschaft

11.03.2016 Ι Siemens plant Personal im großen Stil abzubauen. Die Pläne haben IG Metall und Beschäftigte in Alarmbereitschaft versetzt: 2000 Arbeitsplätze im Bereich Process Industries and Drives könnten an deutschen Standorten verschwinden. Besonders hart betroffen wäre unter anderem Nürnberg, wo sich heute Siemensianer ihrem Ärger Luft machten. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Cora_Netzwerk
rights for people
Jetzt unterschreiben!

Mit dieser Petition an die EU-Kommission unterstützt ihr die Forderung, dass in der EU ansässige Unternehmen Menschen und Umwelt eine höhere Priorität als ihren Profiten einräumen müssen.

Arbeitslexikon: was ist was?
Zeitungen für einzelne Betriebe
Servicebereich