Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Gute Argumente zur Kfz-Tarifrunde 2017
Positiver Trend bei Umsatz und Beschäftigung

Dem Kfz-Handwerk geht es gut, die Umsätze steigen. Auch für 2017 rechnen die Betriebe mit einem weiteren Umsatzplus. Das wirkt sich auch positiv auf die Beschäftigung aus.




Wir für mehr!

  • Betriebe und Werkstätten sind gut ausgelastet, die Beschäftigungszahlen im Aufwind: Die Auslastung der Mechaniker stieg 2016 von rund 80 Prozent im Oktober auf 90 Prozent im November. (Kfz-Betrieb 49/2016)
  • Seit 2014 wachsen im Kfz-Handwerk wieder die Umsätze: 2015 um 6 Prozent, 2016 um weitere 5,2 Prozent. Für 2017 gehen mehr als die Hälfte der Unternehmen von stabilen Umsätzen aus. Über 40 Prozent rechnen mit einem weiteren Umsatzplus.
  • 2016 wurden rund 3,4 Millionen Neufahrzeuge zugelassen. Das entspricht einem Plus von 4,5 Prozent. Damit ist der Trend der Neuzulassungen weiter positiv.
Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen