Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Tarifrunde Textil Ost 2019
Wir fordern deutlich mehr Geld

Angleichung jetzt: Wir wollen, dass auch in der ostdeutschen Textilindustrie eine 37-Stunden-Woche gilt. Am Montag, 4. März, findet die erste Tarifverhandlung statt. Dann wird es auch darum gehen, die Entgelte für die Beschäftigten spürbar zu erhöhen.


Sechs Prozent mehr Geld – bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Das haben die Beschäftigten und Auszubildenden in der Textilindustrie Ost verdient. Außerdem muss auch für sie eine 37-Stunden-Woche gelten.

Zudem fordern wir mehr Urlaubsgeld und einen neuen verbesserten Tarifvertrag zur Alterteilzeit.

IG Metall-Verhandlungsführer Manfred Menningen betont: „Für Schichtarbeit, Lärm und Schmutz in der Produktion, und die Leistungsverdichtung in der Verwaltung haben die Beschäftigten eine spürbare Einkommenserhöhung verdient.“ Der Auftragseingang in der Textilindustrie ist positiv, der Umsatz der Unternehmen stabil. Die Textil- und Bekleidungsindustrie in Ostdeutschland beschäftigt rund 16 000 Frauen und Männer.

Junger Mann zwischen IG Metall-Fahnen pustet bei einem Warnstreik während der Tarifrunde in eine Trillerpfeife.

Unsere 4 Forderungen:

  • 6 Prozent Erhöhung der Entgelte und Auszubildendenvergütungen

  • Erhöhung des Urlaubsgelds

  • Neuer verbesserter Tarifvertrag Alterteilzeit

  • Fahrplan zur Umsetzung der Arbeitszeitverkürzung

Höchste Zeit, die Arbeitszeit anzugleichen

Wir wollen erreichen, dass die Arbeitsbedingungen weiter an das Westniveau angeglichen werden. Für die ostdeutsche Textilindustrie beträgt die tarifliche Arbeitszeit noch 40 Stunden in der Woche. In Westdeutschland gilt für die Branche die 37-Stunden-Woche. „Im 30. Jahr des Falls der Mauer ist es höchste Zeit, die Arbeitszeit anzugleichen“, sagt Manfred Menningen. „Wir wollen mit den Arbeitgebern über eine stufenweise Angleichung der Arbeitszeit reden.“ Mit 40 Stunden pro Woche arbeiten die Beschäftigten der Textilindustrie in Ostdeutschland sogar deutlich länger als ihre Kollegen in anderen Branchen.

Den Tarifvertrag zur Altersteilzeit wollen wir verlängern und verbessern: Die Arbeitgeber sollen die Altersteilzeit für mehr Beschäftigte möglich machen – und die Aufzahlung erhöhen, damit die Beschäftigten es sich auch leisten können, früher in den Altersausstieg überzugehen. Der Altersdurchschnitt in der Branche ist hoch.

Tarifrunden - Textile Branchen
Neu auf igmetall.de
Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten

Newsletter bestellen