Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Letzte Meldungen aus den Metall-Tarifrunden


Archiv - Metall-Tarifrunden

Beschäftigter bei der Produktion von Batteriezellen im VW-Werk Braunschweig

Verhandlungsergebnis für VW erzieltBessere Regelungen für VW-Beschäftigte

Die IG Metall hat für die Volkswagen-Belegschaft dauerhaft bessere tarifliche Regelungen zu den Freistellungszeiten bei Kindererziehung und Pflege durchgesetzt. Die Verhandlungen über eine Erhöhung der Entgelte werden wegen der Coronakrise verschoben.

Mitarbeiter in einem metallverarbeitenden Unternehmen

Kurzfristiges KrisenpaketSicherheiten für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen hat ein Krisenpaket für die Metall- und Elektroindustrie vereinbart. Es sichert Arbeitsplätze sowie Unterstützung für Eltern. Mittlerweile haben alle Tarifgebiete das Krisenpaket übernommen. Die laufende Tarifrunde wird aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen.

Metallarbeiter an einer Säge

Solidartarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie 2020FAQ zum Krisenpaket

Die IG Metall hat in Nordrhein-Westfalen für die Metall- und Elektroindustrie einen Tarifvertrag vereinbart, mit dem Beschäftigung und Einkommen geschützt werden und Eltern sich um ihre Kinder kümmern können, wenn Kitas und Schulen geschlossen sind. Unsere Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Wehende IG Metall-Fahnen.

Wegen Corona-PandemieTarifverhandlungen weitgehend verschoben

Die Corona-Pandemie schränkt das öffentliche Leben in Deutschland immer weiter ein. Das hat auch Auswirkungen auf die Tarifbewegung in der Metall- und Elektroindustrie. Verhandlungen quer durch das Bundesgebiet mussten verschoben werden.

Aktion Metall-Tarifbewegung 2020 SKF Schweinfurt

Metall-Tarifrunde 2020Arbeitgeber mauern – jetzt Druck machen

Arbeitsplätze sichern – jetzt und für die Zukunft. Das steht bei der IG Metall in den Tarifverhandlungen im Mittelpunkt. Doch die Arbeitgeber mauern und lehnen unsere Ziele weitgehend ab. Deshalb: Werdet jetzt aktiv und veröffentlicht Eure Aktionsfotos auf unserer Social Wall.

eine Tarifkommsission stimmt ab

Metall-Tarifrunde 2020Stimmen aus den Tarifkommissionen

Die Metall-Tarifbewegung 2020 ist in vollem Gange. Wir haben für Euch Stimmen von Mitgliedern aus den Tarifkommissionen gesammelt.

IG Metall-App auf dem Handy

Immer gut informiertDie IG Metall-App

Alle Ratgeber, News und Infos zur Corona-Krise, zu Tarifverhandlungen und zur Arbeitswelt sowie die aktuellen Entgelt-Tabellen und Services wie Geschäftsstellensuche oder Streikgeld-Beantragung - das und mehr bietet Dir unsere IG Metall-App.

junger Delegierter auf dem Gewerkschaftstag 2015 trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift

Metall-Tarifrunde 2020Tarifverhandlungen starten

Im Fokus der Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie stehen sichere und gute Arbeitsplätze - jetzt und in Zukunft. Das haben die Tarifkommissionen und der Vorstand der IG Metall beschlossen.

Tarifkommissionsmitglied aus Nordrhein-Westfalen

Metall-Tarifrunde 2020Tarifkommissionen beschließen Verhandlungen zu Zukunftspaket

Die IG Metall soll zügig mit den Arbeitgebern über ein Zukunftspaket für sichere Arbeitsplätze in der Metall- und Elektroindustrie verhandeln. Das beschlossen die Tarifkommissionen der IG Metall und konkretisierten die Verhandlungsziele. Bis Ostern sollen Lösungen stehen.

Betriebsratsvorsitzender Michael Schnitzer bei Agco/Fendt im Allgäu

Metall-Tarifrunde 2020Sicher und ohne Angst in die Zukunft

Bei AGCO/Fendt im Allgäu wird investiert, die Digitalisierung kommt voran, Beschäftigte erhalten Qualifizierung. Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende betont gleichzeitig: Wir sind in der Tarifrunde solidarisch mit Beschäftigten, in deren Betrieben es gerade nicht rund läuft.

Junger Mann bei der Kaltumformung.

Metall-Tarifrunde 2020Sicherheit und Perspektiven für die Beschäftigten

Die IG Metall schlägt den Arbeitgebern ein „Moratorium für einen fairen Wandel“ mit vorgezogenen Verhandlungen über ein Zukunftspaket vor. In Zeiten der Transformation braucht es größtmögliche Sicherheit und Perspektiven für die Beschäftigten – jetzt. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Wehende IG Metall-Fahnen.

Metall-Tarifrunde 2020IG Metall schlägt Zukunftspaket vor

Die IG Metall setzt sich für sichere Arbeitsplätze ein. Die Transformation stellt die Industrie vor große Herausforderungen. Viele Arbeitsplätze sind gefährdet. Die IG Metall schlägt den Arbeitgebern ein „Moratorium für einen fairen Wandel“ mit vorgezogenen Verhandlungen über ein Zukunftspaket vor.

Junge Beschäftigte an einer Drehmaschine

Metall-Tarifrunde 2020Beschäftigte wollen höhere Entgelte und sichere Arbeitsplätze

Im März starten die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie. In den nächsten Wochen diskutieren die gewählten Tarifkommissionen der IG Metall darüber, was wir fordern werden. Gestern haben sie die Debatte offiziell eröffnet. Top-Themen waren höhere Entgelte und sichere Arbeitsplätze.

Eine Gruppe junger Menschen sitzt bei einer Konferenz zusammen und unterhält sich.

Metall-Tarifrunde 2020Debatte zur Forderung gestartet

Ab März 2020 stehen die nächsten Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie an. In den Betrieben und Tarifkommissionen starten jetzt die Diskussionen zu den Forderungen. Die endgültige Forderung an die Arbeitgeber beschließt der IG Metall-Vorstand Ende Februar.

Junger Mann, Metall, Metallbranche, Betrieb, Arbeitsschutz, Arbeitskleidung, Arbeit, Job, junge Erwachsene, Beruf, Fabrik

Metall-Tarifergebnis zur ArbeitszeitWähle jetzt Deine Arbeitszeit

In der Metall-Tarifrunde 2018 hat die IG Metall die verkürzte Vollzeit sowie acht freie Tage bei Kinderbetreuung, Pflege und Schichtarbeit durchgesetzt. Wer das im Jahr 2020 nutzen will, muss jetzt den Antrag einreichen.

Arbeiter an Fräse

FAQ T-ZugTarifliches Zusatzgeld oder acht freie Tage

Einmal im Jahr gibt es nach Metall-Tarif das neue tarifliche Zusatzgeld. Beschäftigte, die in Schicht arbeiten, Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, können statt Geld zusätzliche acht Tage im Jahr frei nehmen. Wir beantworten die häufigsten Fragen zum „T-ZUG“.

Newsletter bestellen