Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Betriebliches Integrationsjahr
„Mehr Menschlichkeit“ in die Tat umsetzen

Bashar, Aisha und Mussie kommen aus Syrien, dem Irak und Eritrea. Sie sind Geflüchtete. Das „betriebliche Integrationsjahr“ verhilft ihnen zu einer Chance auf dem deutschen Arbeitsmarkt – indem es Arbeit, Qualifizierung und Spracherwerb verbindet. Hier erklären wir es per Animationsfilm.


Das „betriebliche Integrationsjahr“ gibt jungen Geflüchteten eine Chance auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die Idee dazu hatten wir. Finanziell unterstützt wird es von Bundesagentur für Arbeit. So funktioniert das Integrationsjahr:

Gleichstellung und Integration - Migration
Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen