Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Viel bewegen mit einer starken Gemeinschaft
Wir sind mehr: Mitglieder!

Wir sind eine starke Gemeinschaft. Das hat die Tarifrunde 2015 wieder einmal gezeigt. Unsere Mitglieder haben sich engagiert und entschlossen beteiligt: Mehr als 870 000 Beschäftigte machten mit bei den Warnstreiks und haben gezeigt: Wir sind mehr!


Wir setzen uns für gute und faire Entgelte ein. Und als starke Gemeinschaft mit 2,3 Millionen engagierten Mitgliedern können wir unsere Tarif-Forderungen auch durchsetzen. Das haben wir gerade wieder mit dem guten Tarifabschluss gezeigt. Das Wort der IG Metall hat auch im Betrieb und in der Politik Gewicht. Viele Mitglieder machen die Gemeinschaft stark ― die starke Gemeinschaft stärkt auch jedes Mitglied.

Der Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie bringt den Beschäftigten in der Branche mehr Geld, nämlich ein Lohnplus von 3,4 Prozent und dazu eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro. Außerdem hat sich die IG Metall mit den Arbeitgebern auf erste Schritte in Richtung einer geförderten Bildungsteilzeit sowie auf eine verbesserte Altersteilzeit geeinigt.


IG Metall-Mitglieder haben viele Vorteile

Mehr bringt mehr: Der gute Abschluss der Tarifverhandlungen ist eine gute Gelegenheit, Freunde und Kollegen einzuladen, sich auch der IG Metall anzuschließen. Ob Urlaubsgeld, Tarifverträge oder Rechtsschutz: IG Metall-Mitglieder haben viele Vorteile. Und mit der Werbeaktion 2015 bedankt sich die IG Metall bei allen, die in diesem Jahr Freunde und Kollegen für die IG Metall gewinnen: Für jedes neue Mitglied gibt mit einem Gutschein im Wert von 15 Euro. Wie das genau funktioniert wird auf der Internetseite „Mitglieder gewinnen“ erklärt.


Es geht nicht mehr nur ums Geld alleine

Ob Bildungsteilzeit oder Altersteilzeit ― wir wollen gute Perspektiven für Jung und Alt, wir fordern einen fairen Anteil für alle an der wirtschaftlichen Entwicklung und steht für sichere und gute Arbeitsplätze. Dafür kämpfen wir in jeder Tarifrunde ― ganz gleich ob für die Beschäftigten in der Metallindustrie oder in der KFZ-Branche, ob für Holz- und Kunststoff oder für die Stahlbranche verhandelt wird.

Für alle Branchen gleichermaßen gilt: was wir erreicht haben, haben wir nicht nur für die vielen Mitglieder erreicht, sondern vor allem auch, weil die Mitglieder hinter den Forderungen der IG Metall stehen. Zig- und Hunderttausende machen mit bei den Warnstreiks und bauen so den nötigen Druck auf. In den Tarifrunden zeigt sich am deutlichsten, dass die IG Metall-Mitglieder hinter den Forderungen ihrer Gewerkschaft stehen.

Wir kämpfen aber schon längst nicht mehr nur um Geld. Wir haben auch die Arbeitsbedingungen und Perspektiven der Menschen im Blick. Unser Einsatz gilt einer gerechten Arbeitswelt. Dazu gehören auch die Renten- und Gesundheitspolitik, die Umwelt- und Energieproblematik und die Schaffung von besseren Chancen für die Jüngeren und guten Ausstiegsmöglichkeiten für diejenigen, die ein arbeitsreiches Leben hinter sich haben.


Unser Engagement für eine bessere Arbeitswelt

Die starke Gemeinschaft IG Metall ― das sind die Mitglieder, die Betriebsräte und die Vertrauensleute in den Betrieben, das sind die Jugend- und Auszubildendenvertreter. Alles in allem sind wir 2,3 Millionen und wir unterstützen uns gegenseitig. Zigtausende engagieren sich in unterschiedlichen Gremien, in den Betrieben und in Initiativen für eine bessere Arbeitswelt. Oftmals von der Öffentlichkeit unbemerkt aber sehr effektiv setzt sich die IG Metall für Betriebe ein, die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind. Unsere Betriebsräte und Experten geben keinen Betrieb verloren, gemeinsam werden Strategien erarbeitet, wie Arbeitsplätze gesichert und Unternehmen gerettet werden können. Das ist die Solidarität, von der jedes Mitglied auch persönlich profitiert.

MItmachen

Neu auf igmetall.de
Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten

Newsletter bestellen