Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Digitaler Austausch soll möglich sein
Hannover Messe 2020 findet nicht statt

Die Veranstalter der Hannover Messe haben entschieden, die Messe 2020 abzusagen. Grund hierfür ist die Corona-Pandemie und eine Untersagungsverfügung der Region Hannover. Trotzdem wollen die Veranstalter die Möglichkeit zu einem digitalen Austausch geben.


Die Veranstalter sagen zur Verschiebung: „Angesichts der dynamischen Entwicklung rund um Covid-19 und der umfassenden Einschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens kann die Hannover Messe in diesem Jahr nicht stattfinden.“

Dennoch soll es digitale Angebote geben: „Der Bedarf an Orientierung und Austausch ist besonders in Krisenzeiten wichtig. Deshalb arbeiten wir gerade mit Hochdruck an einer digitalen Informations- und Netzwerkplattform der Hannover Messe, die wir schon in Kürze für unsere Kunden öffnen werden.“


Mitglieder der IG Metall können sich im nächsten Jahr wieder kostenlos für die Hannover Messe anmelden. Diese wird voraussichtlich vom 12. bis 16. April 2021 stattfinden.

Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen