IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
gute-frage

Gute Frage: Detlef Wetzel im Dialog über Arbeit 4.0 - Juli 2015

Wie können wir auch morgen noch gut leben und arbeiten?

22.07.2015 Ι Digitalisierung, steigendes Arbeitstempo, alternde Bevölkerung: Deutschlands Arbeitswelt ist im Umbruch. Wie wir auch morgen noch gut leben und arbeiten können - diese Frage hat Detlef Wetzel, Erster Vorsitzender der IG Metall, mit Betriebsräten, Wissenschaftlern, Managern und Beschäftigten diskutiert. Sein Buch "Arbeit 4.0 - Was Beschäftigte und Unternehmen verändern müssen" dokumentiert diese Reise in die Zukunft der Arbeit.

 

Beteiligung

Die IG Metall möchte eine Gewerkschaft der Beteiligung sein: Im Betrieb und darüber hinaus. Deshalb fragt sie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, was sie bewegt - zum Beispiel in der großen Beschäftigtenbefragung 2013 und der Aktion "Neue Zeiten, neue Fragen". Detlef Wetzel lädt alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, ihm direkt Fragen zu stellen, zu dem was sie im Alltag beschäftigt.
 

 

IG Metall

Interessen erfolgreich durchsetzen.

Links und Zusatzinformationen
Arbeit_4.0_Cover
Über das Buch

Die Industrie wird digitalisiert. Das Arbeitsleben beschleunigt sich. Gleichzeitig geht Deutschland der Nachwuchs aus. Für die Arbeitswelt bedeutet das einen grundlegenden Wandel. Der IG Metall-Vorsitzende Detlef Wetzel hat Beschäftigten und Experten zugehört - und herausgefunden, wie sich dieser Wandel gestalten lässt.

ISBN 978-3-451-31306-6

box_newesletter_hellgrau
Servicebereich