IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Leiharbeit: Ab Juni gelten höhere Entgelte und Branchenzuschläge

Leiharbeit: Ab Juni gelten höhere Tarifentgelte und Branchenzuschläge

Leiharbeitnehmer bekommen mehr Geld

06.06.2016 Ι Für Leihbeschäftigte gibt es ab Juni zweifach mehr Geld: Die Entgelte in der Leiharbeit stiegen zum 1. Juni im Westen um 2,3 Prozent und im Osten um 3,7 Prozent. Dadurch erhöhen sich auch die Branchenzuschläge, die die IG Metall für den Einsatz in Betrieben ausgehandelt hat. Das Plus ist die dritte Erhöhungsstufe aus den Tarifabschlüssen von 2013. mehr...
Logo_werkvertrage

Gesetz gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen

Gesetz zu Leiharbeit und Werkverträgen kommt

11.05.2016 Ι Die schwarz-rote Koalition ist sich endlich einig. Das Gesetz gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen geht in den Bundestag. Die IG Metall begrüßt den Gesetzentwurf insgesamt. Bei den Werkverträgen allerdings reicht das Gesetz nicht aus, um Missbrauch zu verhindern. Daher will die IG Metall weiter Betriebsräte und Tarifverträge in Werkvertragsfirmen durchsetzen. mehr...
Foto: Andreas Gummerer

Interview mit Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit Detlef Scheele

"Wenn alle mitmachen, klappt es"

24.03.2016 Ι Welche Chancen haben Geflüchtete auf dem Arbeitsmarkt? Welche Rolle spielt die Sprache und: konkurieren sie mit Langzeitarbeitslosen? Wir haben mit dem neuen Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, gesprochen. mehr...
werkvertrag_120

Dienstleister Neovia Logistics und Minacs

Dienstleister wieder zurück bei Opel

27.01.2016 Ι Einst wurden sie ausgegliedert - jetzt kommen sie wieder rein: 1200 Beschäftigte der Dienstleister Neovia Logistics und Minacs sind zurück bei Opel. Das haben IG Metall und Betriebsrat durchgesetzt. mehr...
Foto: Fotolia/Anastasiia Usoltceva

Kontraktlogistik

IG Metall und Verdi vereinbaren Kooperation

12.01.2016 Ι Die Industrieproduktion wird immer komplexer. Regelmäßig stellt sich die Frage, welche Gewerkschaft eigentlich für bestimmte Betriebe zuständig ist. Die IG Metall und Verdi ziehen nun klare Linien - im Interesse der Beschäftigten. mehr...
Logo_werkvertrage

Tag gegen prekäre Beschäftigung

Gegen Missbrauch - für faire Arbeit und Mitbestimmung

07.10.2015 Ι Sie schmelzen wie Schnee in der Sonne: Normale sichere Jobs verschwinden, ungeschützte Beschäftigungsverhältnisse machen sich breit. Lohndumping, Unsicherheit und Verlust von zentralem Knowhow sind die Folge. Bundesweit protestieren dagegen heute am Tag gegen prekäre Beschäftigung tausende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. mehr...
Joerg_Hofmann_2

Jörg Hofmann über Werkverträge

"Für die gleiche Tätigkeit wird unterschiedlich bezahlt"

25.09.2015 Ι Deutschlands Automobilhersteller lagern immer häufiger Tätigkeiten über Werkverträge aus. Das Motiv: Sie wollen Lohnkosten drücken. Im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten erklärt Jörg Hofmann, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, warum diese Praxis aufhören muss. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Die Befragung
Arbeit: sicher und fair!
Wozu sind Tarifverträge gut?

Tarifverträge regeln Löhne, Gehälter und Vergütungen für Auszubildende - aber auch, wie lange Arbeitnehmer arbeiten müssen und wieviel Urlaubstage, Urlaubs- und Weihnachtsgeld ihnen zusteht. Gäbe es keine Tarifverträge, wären die Arbeitszeiten länger und der Urlaub kürzer - laut Gesetz nur 20 Arbeitstage. Meist gelten die Tarifverträge für ein Jahr oder auch länger. Wenn sie ablaufen, wird über neue verhandelt.

Für eine Reform der Minijobs
Sieben Millionen Minijobs gibt es in Deutschland - mit schwerwiegenden "Nebenwirkungen". Der DGB macht sich gemeinsam mit 16 Verbänden und 23 renommierten Wissenschaftlern stark für eine Reform der Minijobs.
Foto: panthermedia / Mykola Velychko
Engineering-Netzwerk der IG Metall

Für Ingenieure und technische Experten: Kontakte, Check-Ups, Überstunden- rechner und Beratungskoffer.

Servicebereich