Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Interessen vertreten – politisch mitreden
Aufgaben und Ziele der IG Metall

Wir handeln gute und faire Tarifverträge aus und engagieren uns für eine gerechte Gesellschaft. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Betriebsräten, Vertrauensleuten und allen Aktiven setzen wir uns ein für ein Gutes Leben.


Mit mehr als 111 000 Vertrauensleuten und Betriebsräten in über 18 000 Betrieben vertreten wir die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Interessen unserer Mitglieder. Wir setzen uns für die Beschäftigten in den Branchen Metall und Elektro, Eisen und Stahl, Textil und Bekleidung, Informationstechnologie, Holz und Kunststoff und in der Zeit- und Leiharbeit ein. Bei uns sind Facharbeiter, Angestellte, Auszubildende, Ingenieure und viele andere Beschäftigte vereint.

155 regionale IG Metall-Geschäftsstellen in sieben Bezirken organisieren bundesweit die Gewerkschaftsarbeit. In unserer Zentrale in Frankfurt am Main unterstützen wir die Geschäftsstellen und koordinieren die politische Arbeit auf Bundesebene. Die IG Metall ist Mitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) sowie des europäischen und weltweiten Metallgewerkschaftsverbandes industriAll.

 


Besser mit Tarif

Königsdisziplin der IG Metall ist die Tarifpolitik. Tarifverträge müssen den Bedürfnissen der Beschäftigten gerecht werden. In den Tarifverhandlungen setzen wir uns dafür ein, Einkommen zu sichern und zu erhöhen, Arbeitszeiten zu verkürzen, die Arbeitsqualität zu steigern sowie Arbeits- und Ausbildungsplätze zu erhalten. Tarifverträge ziehen kollektive Mindestgrenzen gegen Lohndumping, schaffen Perspektiven und Transparenz und sorgen für gleiche Rechte und Bedingungen der Beschäftigten. Sie sind Motor in Fragen der Verteilungsgerechtigkeit und damit auch ein Herzstück der Demokratie.


Gewerkschaftliche Betriebspolitik

Unsere Vertrauensleute und Betriebsräte setzen sich im Betrieb für eine gerechte Einkommensverteilung und gute Arbeitsbedingungen ein. Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, umweltschonende Produktion, Organisation der Arbeit, betriebliche und berufliche Weiterbildung der Beschäftigten, Eingruppierung und Arbeitszeit – das sind die Themen, mit denen sich unsere Vertrauensleute und Betriebsräte auseinandersetzen. Die Vertrauensleute werden von den IG Metall-Mitgliedern im Betrieb gewählt. Sie beraten unsere Mitglieder über ihre Rechte aus Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen, erörtern Tarifforderungen, informieren über die Politik der IG Metall und nominieren die Kandidaten der IG Metall für den Betriebsrat.


Der Betriebsrat

Der Betriebsrat wird von allen Beschäftigten gewählt und ist die gesetzliche Interessenvertretung im Betrieb. Seine Rechte und Pflichten regelt das Betriebsverfassungsgesetz. Über 80 Prozent der Betriebsratsmitglieder in der Metallwirtschaft sind in der IG Metall organisiert. Wir wollen die Mitbestimmungsrechte zugunsten der Belegschaft ausweiten.


Die Gewerkschaftssekretärin, der Gewerkschaftssekretär

Gewerkschaftssekretärinnen und -sekretäre betreuen die Betriebe in ihrer Region, sind also meistens unterwegs. Sie beraten und unterstützen die Betriebsräte, entwickeln Strategien, nehmen an Betriebsversammlungen teil, führen Tarifverhandlungen und organisieren Streiks. Und sie beraten Mitglieder bei verschiedensten Anliegen. Gewerkschaftssekretärinnen und -sekretäre kennen sich gut in rechtlichen Dingen aus, vor allem im Arbeits- und Sozialrecht. Zudem brauchen sie gute Menschenkenntnis, Verhandlungsgeschick und eine gewisse Gelassenheit.


Die IG Metall in der Gesellschaft

Wir fordern eine soziale, demokratische und ökologische Wirtschaftsordnung und eine gerechte Gesellschaft in der Arbeits- und Lebenswelt. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern gestalten wir die politische Entwicklung mit, um gerechte Arbeits- und Lebensverhältnisse zu erreichen.

Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten
Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen