Die wichtigsten Tarifinfos
Tarifdaten und Abschlüsse 2022

2021 und 2022 hat die IG Metall gute Tarifabschlüsse erzielt, die den Beschäftigten in diesem Jahr mehr Geld bescheren. Wir haben unsere Broschüre „Daten-Fakten-Informationen“ (DFI) aktualisiert, die wir unseren Mitgliedern zum Herunterladen anbieten.

27. April 202227. 4. 2022 |
Aktualisiert am 28. September 202228. 9. 2022


Holz und Kunststoff

4,9 bis 5,5 Prozent in Sachsen in zwei Stufen und ein überproportionales Plus für Auszubildende – das haben IG Metall und Arbeitgeber Ende Dezember/Anfang Januar für die Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie ausgehandelt. Das zweistufige Ergebnis konkret: 2,7 Prozent höhere Entgelte ab April 2022 und weitere 2,2 Prozent mehr ab April 2023. Darüber hinaus wurden Corona-Beihilfen vereinbart sowie eine Verbesserung des Tarifvertrages Demografie.


Eisen und Stahl

Für die Beschäftigten in der nordwestdeutschen und ostdeutschen Eisen- und Stahlindustrie gibt es seit August 6,5 Prozent mehr Geld. Für Juni und Juli wurde eine einmalige Zahlung von 500 Euro vereinbart. Die Auszubildenden erhalten 200 Euro.

Im Saarland konnte die IG Metall dasselbe Ergebnis erzielen – allerdings kommt dort alles drei Monate später, weil der bisherige Entgelttarif im Saarland noch bis 31. August 2022 gültig war. Die 500 Euro Einmalzahlung gibt es an der Saar für die Monate September und Oktober, die Monatsentgelte steigen dann im November um 6,5 Prozent.


Metall und Elektro

Für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in den ostdeutschen Tarifgebieten ist es der IG Metall im letzten Jahr gelungen, Tarifverträge zur Angleichung der Arbeitszeit durchzusetzen. Damit reduziert sich die Arbeitszeit in tarifgebundenen Unternehmen schrittweise von 38 auf 35 Stunden in der Woche. Seit Anfang Januar gehen einige Betriebe in einem ersten Angleichungsschritt eine Stunde pro Woche runter auf 37 Wochenstunden.

Für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg hat die IG Metall im April einen „Tarifvertrag mit der betrieblichen Möglichkeit der Überlassung von Leasing-Fahrrädern im Wege einer freiwilligen Entgeltumwandlung“ abgeschlossen. Vergleichbare Regelungen wurden auch in anderen Tarifgebieten vereinbart.


Textil Ost

5,6 Prozent mehr Geld in zwei Schritten und eine Erhöhung der Jahressonderzahlung von 60 auf 75 Prozent – auf dieses Ergebnis haben sich IG Metall und Arbeitgeber für die Textilindustrie Ost im Mai geeinigt. Der Tarifabschluss bringt den Beschäftigten ein Entgeltplus von 4,1 Prozent ab Oktober 2022 und weitere 1,5 Prozent mehr ab Oktober 2023. Zudem kommt es ab Januar 2023 zu einer weiteren Arbeitszeitverkürzung auf 38,5 Stunden in der Woche.


Leiharbeit

Im Oktober 2022 steigen die Tarifentgelte für Leihbeschäftigte der Entgeltgruppen 1 bis 2b um bis zu 14 Prozent. Insgesamt erhöhen sich ihre Entgelte um bis zu 24 Prozent in drei Schritten. So geht es etwa in der Entgeltgrupe 1 ab Oktober hoch von 10,88 auf 12,43 Euro, bis Januar 2024 auf 13,50 Euro. Zudem steigt der Vorteil für Gewerkschaftsmitglieder ab November 2023 auf bis zu 1000 Euro im Jahr.

Bereits schon vor Abschluss der Tarifverhandlungen konnte die IG Metall mit der DGB-Tarifgemeinschaft im Juni 2022 die ordentliche Erhöhung der unteren Entgeltgruppen in der Leiharbeit durchsetzen. Anlass der Anhebungen war, dass ab Oktober der neue gesetzliche Mindestlohn von 12 Euro gilt und die beiden unteren Entgeltgruppen derzeit darunter liegen. Ziel der IG Metall-Tarifkommission und der anderen Gewerkschaften war es dabei, deutlich über den gesetzlichen Mindestlohn zu kommen.

Auch in einigen Handwerksbranchen konnte die IG  Metall zudem weitere Tarifabschlüsse erzielen, die den Beschäftigten ein gutes Plus bescheren.

 

Tariftabellen geben Auskunft

Unsere Tariftabellen geben einen ersten Überblick über die aktuellen Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen sowie zu Arbeitszeiten, Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Für unsere Mitglieder bieten wir außerdem unsere Broschüre „Daten-Fakten-Informationen 2022“ als PDF zum Herunterladen an. Dazu musst Du Dich hier anmelden, falls Du noch nicht eingeloggt bist.

Für Mitglieder zum Herunterladen

Daten - Fakten - Informationen 2022

Mit der Broschüre „Daten - Fakten - Informationen 2022“ stellen wir Euch die wichtigsten Tarifdaten zur Verfügung und informieren Euch über die Tarifabschlüsse 2021/2022.

Tarifinfo
Neu auf igmetall.de
Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten

Newsletter bestellen