Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Task-Force „Krisenintervention“: Was ist das?
Was tun, wenn das Unternehmen in der Krise ist?

Für viele Betriebe ist die Krise überstanden. Doch wie lange ist die Beschäftigung sicher? Wie stellen wir uns zukünftig krisensicherer auf? Aber auch andere Gründe können Unternehmen in Schwierigkeiten bringen. Mit der Task-Force Krisenintervention bietet die IG Metalkl Hilfe an, sowohl bei ...



... der Früherkennung, als auch, wenn Ihr Arbeitgeber schon mitten in einer Krise steckt.

Wenn Ihr Standort bedroht ist, dann ist auch Ihr Arbeitsplatz bedroht. Betriebsräte und Vertrauensleute können hier handeln. Durch uns – die IG Metall – als Ansprechpartner erhalten sie alle wichtigen Informationen, Handlungshilfen und Berater.

Seit ihrer Gründung ist die Task-Force zu 340 Einsätzen „ausgerückt“. Die Bilanz kann sich sehen lassen: In knapp 80 Prozent der Fälle konnten die Sparpläne des Managements abgewehrt und erkennbare Vorteile für die Beschäftigten errecht werden. In mehr als jedem zweiten Fall entwickelten die Beteiligten in den Betrieben Konzepte nach dem Motto „Besser statt billiger“, die auf Innovations- statt Verzichtslösungen setzen.

„Durch die Task-Force gelangt kompetente Hilfe dorthin, wo sie gebraucht wird: direkt in die Betriebe“, sagt Peter Donath, Leiter des Funktionsbereichs Betriebs- und Mitbestimmungspolitik beim Vorstand der IG Metall.

Was ist die Task-Force Krisenintervention?
Die IG Metall bietet Unternehmen ein Netzwerk von professionellen Experten aus den Bereichen Arbeitsrecht, Betriebswirtschaft und Personalwirtschaft an. Gemeinsam mit Betriebsrat, Vertrauensleuten und Arbeitnehmer erarbeiten diese Experten Lösungen, die das Unternehmen und Ihren Arbeitsplatz absichern.



In welchen Bereichen können wir Ihnen helfen?
Unsere Experten haben verschiedene Spezialgebiete. Sind Unternehmen krisenanfällig, dann lohnt sich meist ein Blick in folgende Unternehmensbereiche:

  • Personalentwicklung und Qualifizierung
  • Energie- und Ressourceneffizienz
  • Produktionssystemgestaltung
  • Forschungsförderung
  • Qualitätsmanagement
  • Ergonomische Arbeitssystemgestaltung
  • Arbeitszeit- und Entlohnungssysteme

Was können Sie tun?
Wenden Sie sich an Ihren Betriebsrat, Ihre IG Metall vor Ort oder an einen unserer Ansprechpartner.

Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen