IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Spezialmaschinen

© IG Metall

Spezialmaschinen

Wie kommt der Osterhase in sein Kleid?

29.03.2018 Ι Kleider machen Leute und die Verpackung macht den Osterhasen. Aber wie kommt der Osterhase in die Folie? Und zwar so, dass er anschließend richtig gut aussieht? Dafür sind Metallerinnen und Metaller zuständig.

Jetzt hocken sie wieder im hohen Gras und verraten ihr Versteck durch ihre langen Ohren. Oder sie sitzen keck im Körbchen und warten mit großen Kulleraugen darauf, von juchzenden Kindern entdeckt zu werden: Osterhasen machen schon seit Generationen kleine Schleckermäuler glücklich.

Dabei macht erst die Verpackung den Osterhasen zum Osterhasen. Denn ohne die auf glänzende Folie gedruckten großen Augen, das weiße Stupsnäschen und das lustige Stummelschwänzchen wäre der Osterhase eben nur - geformte Schokolade.

Wenn es ums Verpacken geht, spielen Metallerinnen und Metaller eine entscheidende Rolle: Damit aus einer braunen Schokoladenform ein lustiger Hase wird, braucht es spezielle Maschinen, die zerbrechliche Hohlkörper so in Folie hüllen, dass sie nicht kaputt gehen, sondern am Ende richtig gut aussehen: glatt, ohne Falten oder Risse und mit Augen, Mund und Ohren an den richtigen Stellen.
 

High-Tech für Süßes: Maschinen wie diese kleiden Osterhasen ein. Foto: Andreas Steindl

 

Weltmarktführer mit Tarif

Quadratische Schokoladentafeln verpacken, das können viele. Osterhasen anziehen - das ist die Spezialität der Beschäftigten der Firma Wilhelm Rasch aus Köln. Hier tüfteln Ingenieure, Techniker und Schlosser an Maschinen, die verpacken, was irgendwie empfindlich ist.

Das Beste dabei: Sie tun das mit Tarifverträgen der IG Metall und einem engagierten Betriebsrat, der sich für die Belange der Belegschaft stark macht. So haben sie es zur Weltmarktführerschaft gebracht. Neun von zehn Osterhasen, die in diesen Tagen erst die Supermarktregale und dann die Kinderzimmer bevölkern, wurden mit einer Rasch-Maschine verpackt. Über 1000 Verpackungsmaschinen der Firma sind schätzungsweise weltweit im Einsatz.

Wer gut bezahlt wird und faire Arbeitsbedingungen hat, der kann eben auch Kunden in aller Welt für sein Produkt begeistern und - zumindest im Fall von Rasch - Kinder glücklich machen.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Werner Bachmeier
Jetzt Mitglied werden!

Es gibt viele Wege, Mitglied der IG Metall zu werden: Direkt im Betrieb, im örtlichen Gewerkschaftshaus oder über unser verschlüsseltes Beitrittsformular im Netz. Wer nicht online beitreten möchte, kann das PDF-Formular ausfüllen, ausdrucken und an die IG Metall vor Ort schicken.

Servicebereich