IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Kraftfahrzeughandwerk: IG Metall NRW verhandelt erstmals mit der neuen Tarifgemeinschaft. Foto: Jörn Buchheim

Kraftfahrzeughandwerk: IG Metall verhandelt in NRW erstmals mit der neuen Tarifgemeinschaft

Höhere Entgelte für Beschäftigte tariflich absichern

20.05.2010 Ι Für die Beschäftigten in der Kfz-Branche in Nordrhein-Westfalen will die IG Metall Entgelterhöhungen fordern. Die IG Metall-Tarifkommission hat in Sprockhövel beschlossen, für 2010 eine Einmalzahlung anzustreben und ab Januar 2011 noch mal 3,5 Prozent mehr Geld. Die IG Metall verhandelt erstmals mit der neuen Kfz-Tarifgemeinschaft.

In rund 270 Kfz-Betrieben in Nordrhein-Westfalen gelten derzeit Haustarifverträge. Die IG Metall vereinbarte diese Tarifverträge, nachdem sich im April 2008 die Arbeitgeber in der Kraftfahrzeuginnung als Tarifpartei aufgelöst hatten.

IG Metall will höhere Entgelte in einem Tarifvertrag absichern
Erstmals verhandelt nun die IG Metall mit der neuen Tarifgemeinschaft im Kfz-Gewerbe die Löhne und Gehälter. Dabei geht es gleichzeitig auch um ein neuen Entgeltrahmentarifvertrag auf Basis der bisherigen Haustarifverträge vom Dezember 2009.

Die IG Metall will für die rund  80 000 Kraftfahrzeughandwerker in NRW einen einmaligen Entgeltbetrag für 2010 fordern und für den Zeitraum ab Januar 2011 noch mal 3,5 Prozent mehr Geld. Die Auszubildenden sollen 20 Euro mehr bekommen. Die IG Metall strebt eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2011 an.

Ein neuer Manteltarifvertrag regelt bereits Arbeitszeit und Urlaub
Im April 2010 hatte sich die IG Metall in Nordrhein-Westfalen mit der Kfz-Tarifgemeinschaft auf einen neuen Manteltarifvertrag verständigt, der insbesondere die Arbeitszeit und den Urlaub regelt.

IG Metall-Verhandlungsführer Bernd Epping ist zuversichtlich: "Nach dem neuen Manteltarifvertrag geht es jetzt ums Geld. Die Beschäftigten haben einen berechtigten Anspruch auf höhere Einkommen. Was in anderen Tarifgebieten schon gelungen ist, dass muss auch in Nordrhein-Westfalen möglich sein. Wir zielen auf ein Flächentarifvertragswerk, das bei Geld, Urlaub und Arbeitszeit wieder den Maßstab für die gesamte Branche in IG Metall Qualität setzt."

Die erste Tarifverhandlung ist am 9. Juni 2010.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Tarifinfo
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Servicebereich