IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Kraftfahrzeughandwerk: Tarifabschluss in Bayern. Foto: Werner Bachmeier

Kraftfahrzeughandwerk: Tarifabschluss in Bayern

Guter Kompromiss für Kfz-Beschäftigte erreicht

03.05.2010 Ι In Bayern haben die IG Metall und die Tarifgemeinschaft der Arbeitgeber am 28. April 2010 einen Tarifabschluss für die Beschäftigten in der Kfz-Branche erzielt. Danach steigen Löhne und Gehälter in drei Stufen. Eine gemeinsame Arbeitsgruppe soll weiterhin klären, wie künftig die Kfz-Ausbildungsberufe gestärkt und attraktiver werden.

Die IG Metall machte in der Tarifverhandlung deutlich, dass die Arbeitgeber sich viel stärker auf die Ordnungsfunktion der Tarifverträge besinnen müssten und diese nicht nur als "Korsett" verstehen dürften. Wettbewerb müsse sich über die Qualität der Arbeit und der Produkte entscheiden und nicht über Lohndumping. Letzteres schade allen: Arbeitnehmern wie Arbeitgebern.

Ausbildungsplätze sollen gestärkt und attraktiver werden
IG Metall-Verhandlungsführer Josef Brunner beklagte weiterhin den Rückgang von Ausbildungsplätzen im Kfz-Gewerbe. Die demographische Entwicklung erfordere im Kfz-Gewerbe besondere Anstrengungen, um die Ausbildung für Bewerber attraktiver zu machen. Hierzu zählt die IG Metall eine zeitgemäße Übernahmeregelung und höhere Ausbildungsvergütungen. Eine Übernahmeregelung, wonach Ausgebildete nach ihrer Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden, lehnten die Arbeitgeber kategorisch ab. Stattdessen konnten sich die Tarifpartner darauf einigen, dass eine gemeinsame Arbeitsgruppe sich damit beschäftigt, wie die Ausbildungsberufe im Kfz-Gewerbe gestärkt und attraktiver werden.

Mehr Geld
Löhne und Gehälter erhöhen sich ab 1. Juni 2010 um 0,6 Prozent, ab Dezember 2010 um ein Prozent und ab Juli 2011 noch einmal um 2,5 Prozent. Die Auszubildenden bekommen ebenfalls mehr Geld. Ihre Ausbildungsvergütungen steigen ab 1. September 2010 im ersten Ausbildungsjahr von 555 auf 580 Euro. Für alle weiteren Ausbildungsjahre gibt es jeweils 20 Euro mehr.

Laufzeiten
Der Tarifverträg über die Erhöhung der Löhne und Gehälter läuft bis 30. April 2012. Die Vereinbarung über die Ausbildungsvergütungen ist ab 31. August 2012 kündbar.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich