IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Mann_beim_Flexen_Wirtschaft_Metall_Elektro_Arbeit_300X300_Foto_Fotolia_Industrieblick

© Fotolia/Industrieblick

Argumente zur Metall-Tarifrunde

Auslastung der Industrie auf hohem Niveau

01.11.2017 Ι Die Metall- und Elektroindustrie ist auf stabilem Wachstumskurs: Die Auslastung ist auf dem höchsten Stand seit 2008. Die Unternehmen bauen weiter Beschäftigung auf.

 



 

  • Deutschlands Metall- und Elektroindustrie ist auf einem stabilen Wachstumskurs. Seit 2014 liegt die Auslastung konstant über dem Normalmaß von 85 Prozent.
     
  • Die Auslastung der Kapazitäten in der Metall- und Elektroindustrie erreicht im dritten Quartal 2017 mit 88,3 Prozent den höchsten Stand seit 2008. Das wird vorerst so bleiben: Auch die Reichweite der Aufträge liegt im dritten Quartal 2017 mit 3,8 Monaten deutlich über dem Normalmaß von 3,5  Monaten.
     
  • Die gute wirtschaftliche Situation zeigt sich auch in der weiteren Zunahme der Beschäftigung: Anfang 2017 arbeiteten fast 3,9 Millionen Menschen in der Metall- und Elektroindustrie - das sind fast 12 Prozent mehr als im Krisenjahr 2010. Für die kommenden Monate rechnen die Arbeitgeber mit weiterem Beschäftigungsaufbau.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Miteinander_fuer_morgen_Logo_Metall_Tarifrunde_2018

 

Fahrplan Metall-Tarifrunde 2018
 

  • Im Oktober haben die regionalen Tarifkommissionen und der Vorstand der IG Metall das Forderungspaket beschlossen.
  • Am 15. November war Verhandlungs- auftakt.
  • Am 6. Dezember sind die zweiten Verhandlungsrunden gestartet.
  • Die Entgelt-Tarifverträge laufen zum 31. Dezember 2017. Dann endet auch die Friedenspflicht und Warnstreiks sind möglich.
Werner Bachmeier
Jetzt Mitglied werden!

Es gibt viele Wege, Mitglied der IG Metall zu werden: Direkt im Betrieb, im örtlichen Gewerkschaftshaus oder über unser verschlüsseltes Beitrittsformular im Netz. Wer nicht online beitreten möchte, kann das PDF-Formular ausfüllen, ausdrucken und an die IG Metall vor Ort schicken.

Servicebereich