IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Theoriephasen._kleinjpg

Das Traineeprogramm der IG Metall: die Theoriephasen

Wie sind die Theoriephasen gestaltet?

Im Traineeprogramm der IG Metall sind drei- bis fünfwöchige Seminarphasen enthalten, in denen die Trainees verschiedene ökonomische, rechtliche und industriepolitische Module besuchen.

Die Trainees arbeiten während der jeweils drei- bis fünfwöchigen Seminarphasen als geschlossene Gruppe zusammen. Diese finden bundesweit in Bildungseinrichtungen der IG Metall statt, meistens in Bad Orb. Referentinnen und Referenten sind sowohl interne als auch externe Fachleute.

Die Inhalte der Theoriephasen:

  • Gewerkschaftspolitik und Gesellschaftstheorie
  • Tarifpolitik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Arbeitsrecht
  • Sozialpolitik
  • Industrielle Beziehungen

IG Metall

Interessen erfolgreich durchsetzen.

Links und Zusatzinformationen
flyer_traine_bos

Informationen zum Traineeprogramm
der IG Metall auf einen Blick

Ansprechpartner

Unser Team managt und betreut die einjährigen Ausbildungsgänge bei der IG Metall.

Servicebereich