Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Das Traineeprogramm der IG Metall: die Arbeitstechniken
Welche Arbeitstechniken werden vermittelt?

In den Seminaren zu Arbeitstechniken und Kommunikation vermittelt die IG Metall Impulse und Werkzeuge für die praktische Arbeit. Die Trainees lernen Methoden zu Beratung und Arbeitsorganisation.


In den Seminaren zu Arbeitstechniken und Kommunikation vermittelt die IG Metall Impulse und Werkzeuge für die praktische Arbeit. Die Trainees lernen Methoden zu Beratung und Arbeitsorganisation, immer im Hinblick auf die Mitgliederansprache, -beteiligung und -bindung. Dieser Teil wird durch die Erfahrung von und den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus den Geschäftsstellen bereichert, die aus ihrer Praxis zu aktuellen Themen wie beispielsweise Beteiligungsorientierung, Arbeitskampffähigkeit, Projektarbeit und -management oder die Arbeit mit Gremien berichten. Außerdem lernen die Trainees verschiedene Formen des Präsentierens kennen und können diese auch in der Gruppe erproben und festigen.

Auch Kommunikationstechniken und -kanäle werden praxisnah vermittelt und im Kurs direkt angewendet und eingeübt.

Die Inhalte der Arbeitstechnik und Kommunikation:

  • Präsentationstechniken
  • Verhandlungstechniken
  • Gesprächsführung
  • Umgang mit Konflikten
  • Kreativitätstechniken
  • Teams/ Gruppen leiten
  • Beratungskompetenz
  • Informationsgewinnung
  • Arbeitsorganisation
  • Mitgliederansprache
  • Kommunikationstraining
  • Kollegiale Beratung
  • Ansprachekonzepte
Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen