IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Betriebsräte: Aus der Mitte der Belegschaft. Foto: Ioannis Kounadeas / Fotolia.de

Zusammensetzung von Betriebsratsgremien

Vertreter aus der Mitte der Belegschaft

08.02.2010 Ι Betriebsratsmitglieder sind heute mehr als nur Vertreter der Arbeitnehmer: Sie sind Moderatoren, die das Wissen der Belegschaft transportieren und Krisenmanager in schwierigen Zeiten. Sie unterscheiden sich in puncto Bildung oder Berufsstatus aber oft nur wenig von anderen Beschäftigten. Das hat eine Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung ergeben.

Hunderttausende Freiwillige engagieren sich in Betriebs- oder Personalräten für die Interessen ihrer Kollegen. Doch wie sieht die typische Personalrätin, der typische Betriebsrat aus? WSI-Forscher Martin Behrens hat das auf Basis einer repräsentativen Beschäftigtenbefragung von 2008 beleuchtet.

Viele haben Betriebsratserfahrung
Das Ergebnis: 17 Prozent der Beschäftigten, in deren Betrieb es eine Arbeitnehmervertretung gibt, sind zum Zeitpunkt der Befragung oder waren schon einmal während ihres Arbeitslebens in einem Betriebs- oder Personalrat aktiv. Behrens Daten legen nahe, dass sich Frauen dabei häufiger auf eine Amtsperiode beschränken als Männer.

Bildung und Position
Beim Vergleich mit den übrigen Beschäftigten erwiesen sich die Arbeitnehmervertreter überwiegend als "Kollegen wie du und ich". Weder bei der Bildung noch bei der beruflichen Position gebe es signifikante Unterschiede zu den übrigen Beschäftigten, schreibt Behrens.

Bedeutung der Gewerkschaften
Ausnahmen: Betriebs- und Personalratsmitglieder seien im Schnitt etwas älter und deutlich häufiger Gewerkschaftsmitglieder als der Rest der Belegschaft: Unter allen Beschäftigten mit Vertretungserfahrung war rund die Hälfte gewerkschaftlich organisiert, bei den zum Zeitpunt der Befragung aktiven Arbeitnehmervertretern mehr als 60 Prozent. Behrens erklärt das so: Einerseits seien Gewerkschaftsmitglieder eher bereit, zu kandidieren. Andererseits trete ein Teil der anfangs nicht organisierten Betriebsräte im Lauf seiner Amtszeit der Gewerkschaft bei, weil diese Unterstützung und Schulungen bietet.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich