Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

Gute Argumente zur Metall-Tarifrunde 2020
Wachstumsdelle - keine Rezession

Die Konjunktur stabilisiert sich. Schon Ende 2019 zog das Wachstum wieder an. Für die kommenden Jahre wird weiterer Anstieg vorausgesagt. Wichtigster Wachstumsfaktor: der private Konsum. Die MuE-Industrie leidet unter Produktionsrückgängen.



  • Seit 2010 ist die deutsche Wirtschaft in jedem Jahr gewachsen. Doch der Aufschwung ist abgeflaut. 2018 wuchs die Wirtschaftsleistung nur noch um 1,5 Prozent und 2019 wurde das Wachstum mit 0,5 Prozent noch einmal schwächer. Eine Rezession erwartet aber niemand. Im Gegenteil: Alle Prognosen sehen für 2020 ein Wachstum zwischen 1,1 und 1,2 Prozent. Wichtigster Wachstumstreiber ist mit 0,7 Prozent wieder der private Konsum.
  • Die Metall- und Elektroindustrie hinkt dieser Entwicklung hinterher. So sank die Produktion 2019 im Vorjahresvergleich teilweise deutlich und auch die Auftragseingänge gingen zurück.
  • Gleichwohl sind die Erträge der MuE-Unternehmen weiter auf hohem Niveau. Die Bruttoumsatzrendite wird mit prognostizierten 4,6 Prozent in 2019 wieder einen Top-Wert erreichen und erneut deutlich über dem langjährigen Durchschnittswert liegen.
Tarifliche Zukunftspakete
Gute Argumente zur Metall-Tarifrunde 2020

In Zeiten der Transformation braucht es größtmögliche Sicherheit und Perspektiven für die Beschäftigten. Unsere Argumente für tarifliche Zukunftspakete ...

Newsletter bestellen