Jugend wählt

Unter dem Motto „Mit uns geht was“ werden in 3200 Betrieben zwischen dem 1. Oktober und 30. November die Jugend- und Auszubildendenvertreter gewählt.

1. Oktober 20201. 10. 2020
Martina Helmerich


Wann?

Alle zwei Jahre wählen Auszubildende und dual Studierende unter 25 Jahren sowie Jugendliche unter 18 Jahren ihre Vertreter im Betrieb. Eine Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) kann gewählt werden, wenn es in einem Betrieb einen Betriebsrat und mindestens fünf Personen gibt, die eine JAV wählen dürfen. Wie groß eine JAV ist, hängt von der Zahl der Wahlberechtigten ab.


Wer?

Die JAV wird von allen minderjährigen Beschäftigten sowie den Auszubildenden und dual Studierenden unter 25 Jahren in einem Unternehmen gewählt. Zur Wahl stellen darf sich, wer zu Beginn der Amtszeit noch keine 25 Jahre alt ist – auch, wenn die Ausbildung oder das duale Studium bereits beendet wurde. Grundlage dafür ist das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).


Was?

Die JAV überwacht die Qualität der Berufsausbildung, prüft, ob alle Gesetze und Verordnungen vom Betrieb eingehalten wurden, und setzt sich für die Übernahme nach der Ausbildung ein. Sie kümmert sich um die Förderung von Integration und Gleichberechtigung.


Wie?

In regelmäßig stattfindenden JAV-Sitzungen werden die Themen und Interessen der Jugendlichen, Auszubildenden und dual Studierenden im Betrieb besprochen. Die JAV nimmt auch an den Sitzungen des Betriebsrats teil, um die Interessen der jungen Beschäftigten dort einzubringen. In Jugend- und Auszubildendenversammlungen berichtet die JAV über ihre Erfolge und kann zusammen mit den Auszubildenden und dual Studierenden neue Projekte planen.


Warum?

Interessenvertretung lebt davon, dass Menschen sich starkmachen: für die eigenen Rechte und für die anderer. Wer nichts fordert, bekommt auch nichts. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung übernimmt Verantwortung. Das ist manchmal eine Herausforderung. Nimm sie an, denn Du wirst dabei jede Menge lernen – über Gesetze, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen. Über Verhandlungsstrategien, Interessenvertretung und Teamarbeit. Und über Dich. Als Gewerkschaft stehen wir Dir dabei jederzeit zur Seite. Wir qualifizieren Dich für Deine neuen Aufgaben. Wir vernetzen Dich mit anderen JAVen. Wir unterstützen Dich mit Beratung und Materialien. Und wir sind auch sonst bei allen Fragen für Dich da.

| Das könnte Dich auch interessieren
Kontakt zur IG Metall

Newsletter bestellen