Eine Woche geballter Protest

Die IG Metall Jugend zeigt, wie vielfältig Protest während der Coronakrise sein kann. Bundesweit liefen in einer Woche 80 Aktionen für gute Ausbildung und bessere Bedingungen für dual Studierende.

1. November 20201. 11. 2020


Für eine gute Ausbildung, Übernahme und mehr Sicherheit haben junge Metallerinnen und Metaller Ende September und Anfang Oktober zahlreiche Aktionen in ganz Deutschland gestartet. Die Aktionswoche zum Ausbildungs- und Semesterstart der IG Metall Jugend im Rahmen der Kampagne „ORGANiCE“ war mit mehr als 80 Aktionen ein voller Erfolg und hat gezeigt: Gemeinsam sind wir stark und wir sind viele.

Die Aktionswoche stach besonders wegen ihrer vielfältigen Aktionsformate hervor. Während die Metallerinnen und Metaller in Bremen den Marktplatz mit ihren bunten Aktionsständen in Pink und Orange färbten, demonstrierten die Frankfurterinnen und Frankfurter auf dem Opernplatz gemeinsam mit der Zweiten Vorsitzenden der IG Metall, Christiane Benner. In Rostock und Wismar erregten die jungen Metallerinnen und Metaller viel Aufsehen an der Uferpromenade, als sie mit den Bannern auf dem Rücken stehpaddelten.

Auch anderenorts gab es Aktionen: Junge Metallerinnen und Metaller machten mit aufgereihten Hockern vor den Betrieben auf unbesetzte Ausbildungsplätze aufmerksam, verkündeten mit Sprühkreide vor den Werkshallen, was sie für ihre Zukunft fordern, und machten mit Bannern an öffentlichen Gebäuden oder Brücken deutlich: Es geht um unsere Sicherheit, um unsere Perspektiven.

Der Höhepunkt der vielfältigen und lauten Aktionswoche war das Streamingevent „ORGANiCEsolidarity: die Show“, zu der bundesweit Geschäftsstellen Public Viewings veranstalteten. Neben einem vielfältigen Programm aus Reden, einem Quiz, Talkrunden und digitalen Beteiligungsmöglichkeiten gab es auch Musik: Dafür wurde nach NRW geschaltet, wo Sammy Deluxe für die jungen Metallerinnen und Metaller rappte. Auch die Studioband „MKS“ und die Sängerin Thara begleiteten das Event live und unterstützten so die Forderungen der jungen IG Metall. Moderatorin und Edelmetall-Podcast-Redakteurin Linda Achtermann begrüßte als Studiogäste auch Jörg Hofmann und Christiane Benner, die beiden Vorsitzenden der IG Metall.

| Das könnte Dich auch interessieren
Kontakt zur IG Metall

Newsletter bestellen