IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Keine_Leiharbeit

Metall-Tarifrunde: IG Metall-Aktionen vor Nordmetall-Geschäftsstellen

Metaller an der Küste übergeben Forderungen

02.03.2012 Ι Punkt 14 Uhr am 1. März war es soweit: Die Beschäftigten der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie trafen sich in Bremen, Emden, Hamburg, Kiel, Oldenburg und Neubrandenburg vor den Geschäftsstellen des Arbeitgeberverbandes Nordmetall. Dort übergaben sie großen Karten, auf denen stand, was die IG Metall in der Tarifrunde fordert.

Mit der Übergabe der Forderungen an Nordmetall hat die IG Metall Küste am Donnerstag die Tarifrunde für die Beschäftigten der norddeutschen Metall- und Elektrobranche gestartet. In Bremerhaven haben die Arbeitnehmer die Forderungen bereits am Montag übergeben. Insgesamt beteiligten sich rund 250 Beschäftigte aus 50 Betrieben an den Übergabeaktionen.

Der Ball liegt jetzt bei den Arbeitgebern

Auf großen Karten war zu lesen, was die IG Metall fordert: 6,5 Prozent mehr Geld für alle Beschäftigten, die unbefristete Übernahme der Ausgebildeten und mehr Mitsprache bei der Leiharbeit.

"Jetzt liegt es an den Arbeitgebern. Wenn sie ein vernünftiges Angebot auf den Tisch legen, müssen sich die Verhandlungen nicht unnötig in die Länge ziehen", sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste, vor rund 70 Beschäftigten in Hamburg.
 

Die Tarifverhandlungen für die norddeutsche Metall- und Elektroindustrie beginnen am 15. März in Hamburg. Dort verhandelt die IG Metall Küste für insgesamt 140 000 Metall- und Elektrobeschäftigte in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und im nordwestlichen Niedersachsen.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Wozu sind Tarifverträge gut?

Tarifverträge regeln Löhne, Gehälter und Vergütungen für Auszubildende - aber auch die Zahl der Urlaubstage, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und wie lange Beschäftigte arbeiten müssen. Ohne Tarifverträge sind die Arbeitszeiten länger und der Urlaub kürzer - laut Gesetz nur 20 Arbeitstage. Meist gelten die Tarifverträge für ein Jahr oder auch länger. Wenn sie ablaufen, wird über neue verhandelt.

Servicebereich