IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Eurobild_Zweite_Stufe_Tarif

Kunststoffindustrie Lippe

4,1 Prozent mehr Geld durchgesetzt

07.11.2011 Ι Die 3500 Beschäftigten der Kunststoffindustrie Lippe erhalten rückwirkend ab Oktober 4,1 Prozent mehr Geld. Außerdem erhöht sich ihr Weihnachtsgeld einmalig um 30 Euro. Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber in der Nacht von Freitag auf Samstag in Bad Salzuflen.

Der neue Tarifvertrag gilt für 13 Monate, also bis Ende Oktober 2012.

"Die Verhandlung war zäh und mühsam", erklärte der Detmolder IG Metall-Bevollmächtigte und Verhandlungsführer Reinhard Seiler. Gegen Mitternacht endete gestern nach zehn Stunden die dritte Tarifverhandlung für die Kunststoffbeschäftigten in Lippe. Zum Auftakt unterstützte eine Delegation mehrerer Belegschaften die Position der IG Metall.

Streitpunkt Laufzeit

Die Arbeitgeber hatten schon in der ersten Verhandlung am 21. September ein Angebot auf den Tisch gelegt. Umstritten war vor allem die Laufzeit des neuen Tarifvertrags. Auch in der zweiten Verhandlung am 7. Oktober beharrten die Arbeitgeber auf 18 Monate. Für die IG Metall war das inakzeptabel, sie hatte 6,5 Prozent mehr Geld für zwölf Monate gefordert.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Tarifinfo
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Servicebereich