IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Armin_Schild_Bild-IGMetall-Frankfurt

IG Metall-Bezirksleiter Armin Schild in SPD-Bundesvorstand gewählt

Erfolg im ersten Wahlgang

06.12.2011 Ι Der IG Metall-Bezirksleiter für Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen und Saarland, Armin Schild, wurde gestern erfolgreich in den SPD-Bundesvorstand gewählt.

Auf dem Bundesparteitag in Berlin wurde Armin Schild am 5. Dezember 2011 in den 35-köpfigen Bundesvorstand der SPD gewählt. Schild erhielt 254 Stimmen der Delegierten. Der Bundesvorstand wurde im Zuge einer Parteireform verkleinert. Statt bisher 45 sitzen künftig nur noch 35 Personen in der Führungsspitze.

IG Metall ist Einheitsgewerkschaft
Gegenüber der Süddeutschen Zeitung erklärte Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall, am 5. Dezember 2011, dass die IG Metall durchaus Kontakte zu Parteien pflege. "Wenn sich einer unserer Angestellten um ein demokratisches Amt bewirbt", sagte Huber gegenüber der Süddeutschen weiter, "ist das sein gutes Recht und liegt in unserem Interesse."  Gäbe es darüber hinaus noch einen angestellten Metaller, der einen Posten bei der Union bekäme, wäre er sehr froh.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich