Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

ServiceSuchergebnis


Möglichkeiten über das "Suche" Eingabefeld:

  • Verwende "UND" zwischen Wörtern, um Seiten zu finden, die beide Worte enthalten.
  • Verwende "ODER" zwischen Wörtern, um Seiten zu finden, die diese Worte alle enthalten.
  • Verwende "NICHT" vor einem Wort, um Seiten zu finden, das Wort nicht enthalten.
  • Verwende das Stern-Zeichen "*" vor oder hinter einem Wort, um nach Bestandteilen eines Wortes zu suchen.

Weitere Möglichkeiten der erweiterten Suche:

  • Über "Zeitraum" kannst Du Seiten finden, deren Veröffentlichungsdatum in den Zeitraum fallen.
  • Über "Formate" kannst Du Seiten, die einem bestimmten Format zugeordnet wurden, finden.
  • Über "Themen" kannst Du Seiten, die einem bestimmten Thema zugeordnet wurden, finden.
  • Über "Quelle" kannst Du auf Seiten, die aus den Bereichen igmetall.de, metallzeitung.de und den Pressemitteilungen stammen, einschränken.
  • Über "Sortieren" nach kannst du festlegen, ob das Suchergebnis nach Relevanz oder nach Veröffentlichungsdatum sortiert sein soll.
Wie funktioniert die Suche?
Zeitraum auswählen
Heute
Gestern
Vergangene 7 Tage
Vergangene 30 Tage
Diesen Monat
Letzter Monat
Dieses Jahr
Letztes Jahr
Kein Zeitraum
Zeitraum auswählen
Heute
Gestern
Vergangene 7 Tage
Vergangene 30 Tage
Diesen Monat
Letzter Monat
Dieses Jahr
Letztes Jahr
Kein Zeitraum

500 Suchergebnisse:

Bericht der RentenkommissionRente retten – aber richtig!

Die Rentenkommission der Bundesregierung hat ihre Vorschläge präsentiert. Leider sind die meisten eher unkonkret. Hinweise zur Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung – Fehlanzeige! Was wir stattdessen fordern.

Corona-KriseCorona - Wir sind solidarisch

Die Corona-Krise hat die Betriebe erfasst. Die IG Metall ist an Eurer Seite. Betriebsräte arbeiten an Lösungen für die Beschäftigten, um Arbeitsplätze und Einkommen zu sichern. Jetzt ist es wichtig, dass alle Verantwortung übernehmen.

Vorschlag der Arbeitgeber bei Alba USS in RostockDIHK-Chef will Kurzarbeit mit Staatshilfen – aber trotzdem entlassen

Tausende Unternehmen sichern gerade mit Kurzarbeit Jobs und Einkommen - gemeinsam mit Betriebsräten und IG Metall. Deutschlands Top-Wirtschaftsvertreter, DIHK-Präsident Eric Schweitzer, will zwar Staatshilfe – aber in seinen Unternehmen nichts geben und nichts garantieren.

Bessere Kurzarbeit im Kfz-HandwerkIG Metall sichert mehr Geld bei Kurzarbeit im Kfz-Handwerk

Im Kfz-Handwerk hat die IG Metall in vielen Regionen Aufzahlungen auf das Kurzarbeitergeld durchgesetzt, um die Folgen der Corona-Krise für die Beschäftigten abzufedern. Dazu kommen spezielle Vereinbarungen, die IG Metall und Betriebsräte in den Betrieben durchsetzen.

PRESSEMITTEILUNG NR. 11/2020Bericht der Rentenkommission: Wenig Licht, viel Schatten

Experten verzichten aktuell auf die Empfehlung, das Renteneintrittsalter zu erhöhen +++ Reformperspektiven bleiben unzureichend +++ Erwerbstätigenversicherung muss das Ziel einer Rentenreform sein

Beschäftigte mit fairem Kurzarbeitergeld schützenJetzt Verantwortung zeigen - Ungerechtigkeit beim Kurzarbeitergeld korrigieren

Immer mehr Menschen sind gezwungen, in Kurzarbeit zu gehen. Sie müssen dadurch massive Einkommensverluste hinnehmen. Wir fordern, dass Arbeitgeber und Politik hier Verantwortung zeigen - und das Kurzarbeitergeld aufstocken.

Kurzfristiges KrisenpaketSicherheiten für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen hat ein Krisenpaket für die Metall- und Elektroindustrie vereinbart. Es sichert Arbeitsplätze sowie Unterstützung für Eltern. Mittlerweile haben alle Tarifgebiete das Krisenpaket übernommen. Die laufende Tarifrunde wird aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen.

Solidartarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie 2020FAQ zum Krisenpaket

Die IG Metall hat in Nordrhein-Westfalen für die Metall- und Elektroindustrie einen Tarifvertrag vereinbart, mit dem Beschäftigung und Einkommen geschützt werden und Eltern sich um ihre Kinder kümmern können, wenn Kitas und Schulen geschlossen sind. Unsere Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Materialsammlung im „Portal für Aktive“Der „Corona-Koffer“ - Werkzeuge für Betriebsrat und Aktive

Der Corona-Virus hat die Betriebe erreicht. Die IG Metall bietet Sicherheit. Damit Ihr als Aktive auch weiter möglichst gut an Lösungen für die Beschäftigten arbeiten könnt, erscheinen im „Portal für Aktive“ dynamisch Materialien für Eure Arbeit.

Covid-19: Antworten auf häufige FragenCoronavirus: Was Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer jetzt wissen sollten

Darf ich aus Angst vor Ansteckung von der Arbeit fernbleiben? Wer zahlt für eine Quarantäne? Kann der Arbeitgeber das Tragen einer Atemschutzmaske anordnen? Wir beantworten häufige Fragen und geben Tipps, wie sich die Ansteckungsgefahr reduzieren lässt. Der Artikel wird regelmäßig aktualisiert.

Gesetzliche RenteRentenalter hoch? Diese Argumente sprechen dagegen

69, 70 oder gar 72 Jahre: Immer wieder werden Rufe nach einem höheren Rentenalter laut. Mit der Lebensrealität der Beschäftigten hat das wenig zu tun. Unsere Argumente gegen das Arbeiten ohne Ende.

Ratgeber GesundheitsschutzCorona-Schutz im Betrieb

Zum Schutz vor dem Corona-Virus gehen derzeit viele Kolleginnen und Kollegen ins Homeoffice. Doch was ist mit Beschäftigten, die ihre Arbeit im Betrieb erledigen müssen? Auch sie müssen wirkungsvoll vor einer Infektion mit dem Coronavirus geschützt werden. Maßnahmen müssen zügig ergriffen werden.

Digitaler Austausch soll möglich seinHannover Messe 2020 findet nicht statt

Die Veranstalter der Hannover Messe haben entschieden, die Messe 2020 abzusagen. Grund hierfür ist die Corona-Pandemie und eine Untersagungsverfügung der Region Hannover. Trotzdem wollen die Veranstalter die Möglichkeit zu einem digitalen Austausch geben.

Ratgeber ErwerbsminderungAlle Antworten zur Erwerbsminderungsrente

Wer nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr arbeiten kann, braucht finanzielle Unterstützung. Die Erwerbsminderungsrente kann helfen. Wir erklären wie sie funktioniert und wie man sie beantragt.

Neuer Tarifvertrag für thyssenkrupp SteelIG Metall und Betriebsrat erstreiten Zukunftspaket

Beschäftigungssicherung bis 2026 und eine Aufstockung des Kurzarbeitergeldes – das haben Betriebsräte und IG Metall für die Beschäftigten von thyssenkrupp Steel jetzt erstreiten können.