Jugend Meine IG Metall Mitglied werden

24. Ordentliche Gewerkschaftstag
Der Gewerkschaftstag ist eröffnet

Mit einer feierlichen Veranstaltung haben sich fast 500 Delegierte auf eine arbeitsreiche Woche eingestimmt.


Der 24. Ordentliche Gewerkschaftstag der IG Metall ist eröffnet. „Wir werden in der kommenden Woche viel über die großen Veränderungen in der Arbeitswelt und der Gesellschaft sprechen“, sagte Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall, vor Delegierten und zahlreichen Gästen in Nürnberg. „Wir wollen gemeinsam an einer Zukunft arbeiten, die für alle Menschen lebenswert ist!“

 

(Foto: Thomas Range)


Zentrales Thema des Gewerkschaftstags ist die bevorstehende Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft durch die Digitalisierung sowie die Klima- und Mobilitätswende. Mit Blick auf diese Umbrüche unterstrich Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, die Bedeutung der Gewerkschaften: „Wir brauchen eine neue realistische Zuversicht. Und dafür brauchen wir starke Gewerkschaften und starke Betriebsräte.“

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Reiner Hoffmann, warnte bei der festlichen Veranstaltung vor einer Haltung nach dem Motto: „Augen zu und durch“. „Arbeitgeber müssen endlich begreifen, dass sie den Wandel nicht einfach aussitzen können, sondern ihn gemeinsam mit den Beschäftigten und den Gewerkschaften aktiv gestalten müssen.“

Der Gewerkschaftstag der IG Metall findet vom 6. bis 12. Oktober 2019 in der Messe Nürnberg statt. Fast 500 Delegierte wählen dort den Vorstand und legen die zentralen Leitlinien der nächsten vier Jahre fest. Unter dem Motto „Miteinander für morgen – solidarisch und gerecht“ beraten und entscheiden sie über 793 Anträge und vier Entschließungen.

Rede von Christiane Benner (PDF, 7 Seiten)

Gewerkschaftstag 2019 - Letzte Beiträge
Alles rund um den
Gewerkschaftstag 2019

Anträge, Diskussionen, Beschlüsse und Vieles mehr - Alle Infos rund um den Gewerkschaftstag 2019 gibt's hier.

Mehr

Newsletter bestellen