IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
siemens_mensch_statt_marge_120

Aufruf zum Siemens-Aktionstag 09. Juni

Standort D stärken - "Mensch vor Marge"

03.06.2015 Ι Den Siemens-Managern fällt derzeit wenig anderes ein, als Arbeitsplatz-Abbau zu verkündigen. IG Metall, Betriebsräte und Beschäftigte stellen sich quer: Mit einem bundesweiten Aktionstag. Das Ziel: Den Siemens-Standort Deutschland gemeinsam stärken.

Der Siemens-Konzern ist hochprofitabel. Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs betrug der Gewinn 3,9 Milliarden Euro. Doch die Unternehmensführung will die Marge weiter erhöhen - auf Kosten der Beschäftigten. Mehr als 6000 Arbeitsplätze sollen gestrichen werden.

"Aktuell nimmt die Bedrohungslage wieder zu. Es droht ein massiver Kahlschlag im Energiebereich", warnt Jürgen Kerner, geschäftsführendes Vorstandmitglied der IG Metall und Aufsichtsrat der Siemens AG.

Die IG Metall ruft deshalb am 09. Juni zum Aktionstag gegen Stellenabbau bei Siemens auf. Das Motto lautet: "Standort D stärken - Margenwahn stoppen". An Standorten im ganzen Bundesgebiet werden Beschäftigte gegen den Kurs der Unternehmensführung protestieren. Schwerpunkte des Aktionstags liegen in Duisburg, Nürnberg und Berlin.

Besser statt billiger

Fest steht: Hätten sich die Margenjäger in den vergangenen Jahren immer durchgesetzt, wäre Siemens nicht mehr das, was seine Stärke ausmacht: ein integrierter Industriekonzern, der mit breiter Aufstellung und Wertschöpfungstiefe Schwankungen in einzelnen Märkten ausgleichen kann.

Produktion an vermeintlich billigere Standorte zu verlagern oder ganz zu streichen, ist kein zukunftsorientiertes Konzept. Die wahren Probleme liegen anderswo: Siemens muss näher an die Kunden rücken, technologisch aufholen. "Wir wollen die Wertschöpfungstiefe am Standort Deutschland erhalten. Wir wollen, dass Siemens der integrierte Technologiekonzern bleibt, der er aktuell ist", fordert Kerner. Dazu braucht es die Unterstützung der Beschäftigten.

Für weitere Informationen können Siemens-Beschäftigte die Betriebsräte und IG Metall-Vertrauensleute an ihrem Standort ansprechen. Damit bei Siemens gilt: "Mensch vor Marge".

Einen Überblick gibt es auch im Internet:


Hier geht es zum Siemens-Dialog, dem Forum für alle Siemens-Beschäftigten.

Hier geht es zur Facebook-Seite des Siemens-Dialogs.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Werner Bachmeier
Jetzt Mitglied werden!

Es gibt viele Wege, Mitglied der IG Metall zu werden: Direkt im Betrieb, im örtlichen Gewerkschaftshaus oder über unser verschlüsseltes Beitrittsformular im Netz. Wer nicht online beitreten möchte, kann das PDF-Formular ausfüllen, ausdrucken und an die IG Metall vor Ort schicken.

Servicebereich