IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Kurzarbeit senkt Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit sinkt im November 2009

Kurzarbeit senkt Arbeitslosigkeit

09.12.2009 Ι Trotz Krise ist die Zahl der Arbeitslosen im November 2009 gesunken. Experten zufolge liegt das vor allem an der Kurzarbeiter. Kurzarbeitergeld kann im nächsten Jahr von den Unternehmen jedoch nur noch für 18 Monate beantragt werden.

Trotz der Wirtschaftskrise ist die Arbeitslosenzahl im November 2009 weiter gesunken. Im Bundesdurchschnitt waren 3,215 Millionen Menschen arbeitslos und damit rund 13.000 Menschen weniger ohne Job als noch vor einem Monat. Die Quote sank auf 7,6 Prozent. Für Experten liegt der Grund für diese positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt unter anderem auch an der Kurzarbeit.

Ab 2010 nur noch 18 Monate Kurzarbeitergeld
Auf die geförderte Kurzarbeit können Unternehmen auch 2010 noch zurückgreifen - das hat das Kabinett im November 2009 beschlossen. Allerdings wird das Kurzarbeitergeld nicht mehr für 24 Monate, sondern nur für die Dauer von 18 Monaten gezahlt. Deshalb: Wenn Betriebe sich die Bezugsdauer von 24 Monaten sichern wollen, so müssen sie die Kurzarbeit noch im Jahr 2009 einführen und bei der Arbeitsagentur auch für die Dauer von maximal 24 Monaten anzeigen. Stichtag dafür ist der 31.12.2009.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich