IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
innovation

Ganzheitliche Produktionssysteme: so geht's besser!

Die ersten Schritte zum ganzheitlichen Produktionssystem

Wenn in Ihrem Unternehmen ein ganzheitliches Produktionssystem eingeführt werden soll, ist es wichtig, das Sie und Ihre Kollegen daran mitwirken können. Es geht hier schließlich um das, was Sie jeden Tag tun. Mitwirken können Sie am besten über Ihren Betriebsrat oder Ihre Vertrauensleute. Wir haben für Sie die wichtigsten Schritte zusammengefasst.

Ein ganzheitliches Produktionssystem wird in vier Phasen umgesetzt. Zunächst werden die Schwachstellen in der Produktion untersucht, anschließend die Ziele des Produktionssystems beschrieben. Dann werden die Methoden ausgearbeitet und hinterher das Produktionssystem im Unternehmen eingeführt.

So können Sie ganzheitliche Produktionssysteme mit entwickeln
Bei allen folgenden können Sie sich jederzeit an Ihre IG Metall-Verwaltungsstelle und Ihren Betriebsrat wenden. Dort gibt es Handlungshilfen und auch persönliche Begleitung bei der Umsetzung.

  • Holen Sie rechtzeitig Informaitonen ein! Wenn Sie über die geplanten Schritte informiert sind, können Sie eigene Vorschläge besser einbringen.
  • Prüfen Sie rechtliche Beteiligungsmöglichkeiten! Fragen Sie bei Ihrem Betriebsrat oder Ihrer IG Metall-Verwaltungsstelle nach, welche Mitbestimmungsrechte die Arbeitnehmer in diesem Fall haben.
  • Beteiligen Sie sich am Dialog! Die betroffenen Beschäftigten sollten sich über die geplanten Schritte austauschen. eventuell auch mit anderen Betrieben, in denen bereits Produkstionssysteme eingeführt wurden.
  • Schätzen Sie die Folgen ab! Spielen Sie die neuen Arbeitsschritte durch und halten Sie schriftlich fest, welche Auswirkungen das auf Ihre Tätigkeiten hat und welche Veränderungen sich für Sie ergeben.
  • Formulieren Sie Ziele! Setzen Sie Ihre Auswertungen und Überlegungen in Ziele um. Versuchen Sie, zu begründen, warum Sie andere Vorschläge haben oder welche Maßnahmen Sie befürworten.
  • Lassen Sie eine Betriebsvereinbarung vorbereiten! Das kann Ihr Betriebsrat in Zusammenarbeit mit der IG Metall tun. Mit einer Betriebsvereinbarung sichern Sie sich ab,


Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass von Management und Arbeitnehmern gemeinsam gestaltete Produktionssysteme für das Unternehmen und die Arbeitnehmer besser sind.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Jochen_Schroth
Ihr Ansprechpartner:

Jochen Schroth
Arbeit und Innovation

Servicebereich