IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Betriebsratswahlen_2010

Betriebsräte verbessern Arbeitsbedingungen

Bessere Arbeitsbedingungen durch Betriebsräte

15.03.2010 Ι Gewerkschaften setzen sich für starke Betriebsräte ein. Auch die IG Metall. Was die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland über Betriebsräte, Mitarbeitervertretungen und Personalräte denken, ist auch Teil der bundesweiten Repräsentativumfrage zum DGB-Index Gute Arbeit gewesen. Die Ergebnisse zeigen: Betriebsräte verbessern die Arbeitsqualität.

Das Ergebnis der Studie ist eindeutig: die meisten Beschäftigten halten Betriebsräte für sehr wichtig. Und sie sind der Meinung, dass sich die Bedingungen und Qualität ihrer Arbeit durch Betriebsräte verbessern.



Insgesamt 60 Prozent der Beschäftigten in Betrieben mit Belegschaftsvertretung halten die Institution (Betriebsrat, Mitarbeitervertretung, Personalrat) für sehr wichtig (29 Prozent) oder wichtig (31 Prozent). Als "nicht wichtig" werden die Belegschaftsvertretungen dagegen nur von 6 Prozent eingestuft.

Warum finden Arbeitnehmer Betriebsräte so wichtig?
Der DGB-Index Gute Arbeit bietet auch deutliche Hinweise darauf, woher diese positive Wertschätzung für die Belegschaftsvertretungen rührt. Aussagekräftig ist der Vergleich zwischen den Arbeitsbedingungen in Betrieben mit Belegschaftsvertretungen und ohne. Das Ergebnis: Im Urteil der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist die Arbeit in Betrieben besser, in denen Betriebsräte, Mitarbeitervertretungen oder Personalräte wirken. Das gilt für die Qualität der Arbeitsbedingungen insgesamt, und das trifft für viele Einzelaspekte der Arbeit zu.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich