Die IG Metall Jugend
Gemeinsam stark

Wir sind aktiv im Betrieb, in der Wirtschaft und in der Gesellschaft und machen uns stark für eine lebenswerte Zukunft mit fairen Chancen und gleichen Rechten für alle. Unsere Devise: Solidarität statt Konkurrenz. Unser Prinzip: Selber denken. Mitbestimmen. Mitgestalten.


Wir haben schon viel erreicht

Höhere Ausbildungsvergütungen und Einkommen, mehr Urlaub, kürzere Arbeitszeiten oder die Übernahme nach der Ausbildung – die Basis unseres Erfolgs sind unsere Mitglieder. Ihre Interessen stehen bei uns im Mittelpunkt. Und ihre Stärke ist unsere Kraft. Je mehr wir sind, desto wirkungsvoller können wir uns einsetzen:

  • Für ausreichend Ausbildungsplätze im gewünschten Beruf.
  • Für eine qualifizierte, hochwertige Berufsausbildung.
  • Für existenzsichernde Ausbildungsvergütungen.
  • Für die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung.
  • Für Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf.

 

Stark: an Deiner Seite

Mitbestimmung stärken

Ob während der Ausbildung oder im Berufsleben. Ob im Handwerk, der Industrie oder im Büro. Die IG Metall Jugend steht für Teilhabe und Mitbestimmung. Wir machen uns stark für Deine Rechte. Wir setzen uns ein für Deine Interessen. Dafür sind wir da.


Tarifpolitik gestalten

Ein gerechter Lohn, ausreichend Urlaub, Übernahme nach der Ausbildung – das sind keine Geschenke vom Arbeitgeber. Dafür kämpfen wir als Gewerkschaft. Unser stärkstes Instrument dabei sind Tarifverträge. Sie ermöglichen uns gute Arbeit und ein gutes Leben. Deshalb ist Tarifpolitik eines unserer Kerngeschäfte. Weil Sicherheit zählt.


Kompetenzen ausbauen

Die eigenen Stärken festigen, persönliche Interessen vertiefen, zusätzliche Qualifikationen erwerben: Mit der IG Metall Jugend kommst Du weiter. Unser Bildungsprogramm ist so vielfältig wie unsere Mitglieder. Wir bieten Qualität, Erfahrung und Engagement. Und machen Dich fit für aktuelle und zukünftige Herausforderungen. Kompetenz zahlt sich aus.


Konsequent: Für Deine Perspektiven

Sicherheit geben

Tarifverträge und Arbeitsschutzgesetze sichern Beschäftigung. Sie schützen vor Ausbeutung, Lohndumping und gesundheitlichen Risiken. Wir schützen unsere Mitglieder. Damit eine erfolgreiche Interessenvertretung und gute Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen weiterhin gewährleistet sind. Denn nichts kommt von allein.


Gerechtigkeit schaffen

Den Reichtum in der Welt schaffen die Menschen, die tagtäglich arbeiten gehen. Gerechtigkeit bedeutet für uns: Faire Arbeitsbedingungen. Gleiche Rechte und Chancen. Soziale Absicherung. Das Recht auf Bildung. Die IG Metall Jugend steht für Lebensqualität und Zukunft. Für alle.


Solidarität leben

Wir wollen ein menschenwürdiges Leben in einer offenen und vielfältigen Gesellschaft. Deshalb erteilen wir Rechtsextremismus und Rassismus eine klare Absage. Dem Prinzip der Konkurrenz setzen wir unsere Grundsätze der Solidarität, der Anerkennung und der Gleichberechtigung entgegen. Für uns zählt der Mensch. Grundsätzlich. Und weltweit.

 

Selbstbewusst: Mit Dir zusammen

Gewerkschaft erfahren

Wir sind die Jugend. Organisiert in der größten Industriegewerkschaft der Welt – in der IG Metall. Wir sind mehr als 230 000 junge Beschäftigte. Unser Ziel ist ein gutes Leben. Unser Prinzip ist einfach und wirkungsvoll: Die eigenen Interessen erkennen. Sich mit anderen zusammenschließen. Gemeinsam aktiv werden.


Gemeinschaft erleben

Bei der uns bleibt niemand im Regen stehen. Rund 155 Geschäftsstellen, Jugendsekretärinnen und Jugendsekretäre in allen Regionen, lokale Jugendgremien und betriebliche Ansprechpartner/-innen bilden ein starkes und zuverlässiges Netzwerk. Gemeinsame Aktionen festigen den Zusammenhalt. Vereint geht’s besser.


Zukunft sichern

Wir haben ein Recht auf berufliche Zukunft. Zu fairen Bedingungen – und mit gerechter Bezahlung. Wir haben ein Recht auf Sicherheit. Ein Recht auf Gesundheit. Und auf Perspektiven. Wer das Morgen gerecht gestalten will, muss heute damit beginnen.

Du willst mitmischen? Hier entlang.

Neu im Jugendportal
Junge Frau steht während eines Seminars mit weiteren Personen an einer Metaplanwand und schaut sich lächelnd die Aufschrift an.

Jugendbildungsprogramm 2024Bock auf Bildung?

Wir haben Seminare speziell für Auszubildende, (dual) Studierende und junge Beschäftigte entwickelt. Dabei gilt das Motto: Gemeinsam weiterbilden macht Spaß.

Warnstreik Kfz-Tarifrunde 2023 Mercedes-Benz Mannheim

AusbildungsvergütungMit Tarif hast Du mehr in der Tasche

Wie viel Geld steht Azubis zu? Je nach Branche, Region und Tarifbindung kann die Ausbildungsvergütung unterschiedlich ausfallen. Fest steht: Mit Tarifvertrag bist Du besser dran. Unser FAQ rund um das Geld.

Eine Person zieht Geldscheine aus einem Geldbeutel.

BerufsausbildungsbeihilfeWenn die Ausbildungsvergütung nicht reicht

Wenn Du während Deiner Ausbildung in einer eigenen Wohnung lebst, reicht Deine Ausbildungsvergütung vielleicht nicht aus, um neben der Miete auch noch den Lebensunterhalt zu bezahlen. Wir zeigen Dir, welche Möglichkeiten Du hast, um den Betrag aufzustocken.

Auszubildende und Ausbilder stehen um einen Motor herum.

Neue AusbildungsplatzzahlenWohin sind 50.000 Ausbildungsplätze verschwunden?

Ohne Auszubildende fehlen uns die Fachkräfte von morgen. Trotzdem zeigen die neuesten Ausbildungszahlen, wie schlecht es um die Zukunft der dualen Ausbildung steht. Das muss sich ändern.

.

So denkt die junge GenerationKein Bock mehr auf Arbeit?

Die junge „Generation Z“ hat kein Bock mehr auf Arbeit und will lieber Freizeit, behaupten die Arbeitgeber. Stimmt das? Maurice Edelmann (25), chemisch-technischer Assistent beim Maschinenbauer Pfeiffer, sieht das anders: Arbeit macht Spaß und unabhängig. Aber Arbeit muss sich auch lohnen.

Jugendliche schiebt Kreditkarte in Geldautomat

Kindergeld und KinderzuschlagKindergeld ab 18: Für wen gibt es wie viel?

Für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr erhalten Erziehungsberechtigte in Deutschland Kindergeld – ebenso wie für Auszubildende und studierende Kinder unter 25 Jahren. Familien mit geringem oder mittlerem Einkommen haben unter Umständen zusätzlich Anspruch auf einen Kinderzuschlag.

Ein junger Mann in einer Werkstatt blickt in ein Notebook.

So bekommt Ihr mehr Rente im AlterAltersvorsorgewirksame Leistungen clever nutzen

Durch altersvorsorgewirksame Leistungen lässt sich die gesetzliche Rente ergänzen – dank tarifvertraglicher Regelungen. Wir zeigen, wer Anspruch hat und wofür man sie nutzen kann.

Ein starkes Team: Die IG Metall Jugend kämpft mit ihrer Kampagne

Beginner-MagazinInfos zum Start in Ausbildung und duales Studium

Mit dem Start in die Ausbildung oder ins duale Studium kommt viel Neues auf Dich zu. Damit Du gut gewappnet bist, haben wir jede Menge Tipps und Infos in einem Magazin für Dich zusammengetragen.

Auszubildender und Meister im Gespräch in einer Schreinerwerkstatt

Ausbildungsplatzsuche: So klappt’sJetzt noch freie Ausbildungsplätze finden

Am 1. August oder 1. September ist offizieller Ausbildungsstart. Du hast bisher noch keine Stelle gefunden? Wir zeigen Dir, welche Wege zum Ausbildungsplatz noch möglich sind.

Junger Mann mit Rucksack

Ratgeber AuslandspraktikumIn der Ausbildung ins Ausland

Während der Ausbildung im Ausland zu arbeiten, ist eine spannende und bereichernde Erfahrung. Viele entdecken diese Möglichkeit neu, nachdem es in den Corona-Jahren schwierig war. Ein Auslandsaufenthalt wird sogar gefördert. Wir erklären, wie es funktioniert und was dabei zu beachten ist.

Eine Auszubildende kontrolliert Metallteile.

AusbildungsfondsAusbildung für alle – Bremen macht’s vor

An diesem Donnerstag wurde in Bremen ein Gesetz beschlossen, das zeigt, es geht doch. Ein umlagefinanzierter Ausbildungsfonds belohnt jene Unternehmen, die ausbilden. Die IG Metall fordert dieses Modell auch auf Bundesebene.

Ein junger Mann sitzt in einer Vorlesung.

Kostenfrei und ohne Abitur möglichStudieren an der Europäischen Akademie der Arbeit

Aktive Metallerinnen und Metaller können sich für ein Studium an der Europäischen Akademie der Arbeit in Frankfurt bewerben. Der nächste Studienjahrgang läuft von Oktober 2024 bis August 2025. Die Bewerbungsfrist endet am 1. März 2024.

Jetzt Mitglied werden
Ohne Dich kein Wir.

Ob gerechte Vergütung, Arbeitsrechtsschutz, Freizeitunfallversicherung oder Beratung rund um Ausbildung, Studium und Berufseinstieg – wir haben Deine Interessen im Blick. Mit Dir. Für Dich.

Online beitreten
Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen