Ab August 2011 gehen sechs neue Ausbildungsberufe an den Start
Sechs neue Berufe – sechs gute Zukunftsperspektiven

Von Augenoptiker bis Textilgestalter: Pünktlich zum Ausbildungsstart am 1. August 2011 starten sechs neue Berufe im Organisationsbereich der IG Metall. Das verbessert für junge Menschen sechsmal mehr die Chance, die für sie passende Berufsausbildung zu ergattern.


Die IG Metall hat gemeinsam mit den Arbeitgebern fünf Ausbildungsberufe grundlegend modernisiert und einen Beruf komplett neu auf den Weg gebracht. Sie bieten jungen Menschen gute Chancen, ihre berufliche Zukunft und Karriereplanung anzugehen. Die Berufe starten pünklich am 1. August zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres.

Moderner und attraktiver
Ob einer der sechs Neuen ein „Sechser“ im Lotto beschert, wird die Zukunft zeigen. Sicher ist: Die Ausbildungsberufe sind attraktiver und anspruchsvoller geworden. Unter dem IG Metall-Markenzeichen „Wir machen Berufe“ leistet die IG Metall mit den Arbeitgebern einen wichtigen Beitrag, die Zukunftsperspektiven für junge Menschen zu sichern. Gleichzeitig sorgt sie mit anderen Gewerkschaften dafür, dass Betriebe die notwendigen Fachkräfte von morgen qualifiziert und modern ausbilden und somit die Grundlagen für eine berufliche Zukunft setzen.

Die neuen Berufe im Überblick

Neu auf igmetall.de

Newsletter bestellen