28. Januar 2019
WhatsApp- und Telegramm-Service der IG Metall
Jetzt anmelden und News per Messenger erhalten!
Wer sich für unseren Messenger-Service anmeldet, ist über WhatsApp oder Telegram immer gut informiert. Und das mit nur wenigen Klicks.

Hier zum kostenlosen Messenger-Service anmelden. Einzige Voraussetzung: WhatsApp + Notify oder Telegram müssen auf dem Smartphone installiert sein.


Anmelden:

Lege unsere Rufnummer als Kontakt im Smartphone an. Schicke an diese Rufnummer eine Nachricht per WhatsApp oder Telegram mit dem Wort "Start". Kurz darauf erhältst Du eine Anmelde-Bestätigung. Damit ist der Dienst aktiviert. Du erhältst fortan bis zu drei Nachrichten pro Tag.


Achtung: Neue Regeln beim WhatsApp-Newsletter!

Ab 7. Dezember 2019 verbietet WhatsApp den Versand von Newslettern. Das bedeutet: Wir können euch nicht mehr ohne weiteres auf WhatsApp kontaktieren. Das hat Auswirkungen auf den Versand unseres Newsletters: Wer unsere Inhalte über WhatsApp (weiterhin) erhalten möchte, muss sie sich abholen. Dazu müsst ihr uns über den WhatsApp-Kanal das Kommando #news senden. Im Anschluss bekommt ihr automatisch unseren aktuellen Newsletter zugeschickt. Wer weitere Infos möchte, kann über das Kommando #info das Menü erreichen.

Damit ihr wisst, wann neue Inhalte zur Abholung bereitstehen, könnt ihr die App Notify installieren. Sie schickt euch eine Nachricht, sobald über das Kommando #news  neue Inhalte zur Verfügung stehen.

Alternativ steht der Messenger Telegram zur Verfügung: Dort läuft der Versand unseres Newsletters weiterhin auf die gewohnte Art und Weise.


Abmelden:

Du kannst Dich jederzeit vom Messenger-Service der IG Metall abmelden. Dazu musst Du lediglich eine Nachricht mit dem Wort "Stop" schicken.


Datenschutz und Sicherheit:

Wir versichern, dass wir Deine Handy-Nummer ausschließlich für unseren Messenger-Service verwenden. Für diesen Service arbeitet die IG Metall mit dem zertifizierten Dienstleister "MessengerPeople" zusammen.


Der Dienstleister erhebt folgende Daten: Deine Telefonnummer, Deinen bei WhatsApp oder Telegram hinterlegten Nutzernamen, Deinen Gerätetyp, alle an den Dienst gesendeten Nachrichten sowie die Information, welche Nachrichten Du gelesen und angeklickt hast.


Diese Daten können jederzeit gelöscht werden. Dazu schickst Du eine Nachricht mit dem Satz "Alle Daten löschen". Nach diesem Lösch-Antrag wird der Dienstleister schnellstmöglich alle Deine Daten auf seinen Servern löschen.


Details zum Datenschutz findest Du auf der Internetseite von "MessengerPeople".


Der Messenger-Service per WhatsApp oder Telegram ist kostenfrei. Mit der Anmeldung gehst Du kein kostenpflichtiges Abonnement ein.


Link zum Artikel