PRESSE-STATEMENT
Sicherung der Beschäftigung ist die zentrale Frage

Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, zum Fortschrittsbericht der Nationalen Plattform Mobilität


Jörg Hofmann:  „Vor dem Hintergrund der ökologischen und digitalen Transformation und der Krise, die sich in der Automobil- und Zulieferindustrie abzeichnet, hat die Nationale Plattform Mobilität (NPM) wertvolle Empfehlungen entwickelt. Von zentraler Bedeutung ist die Frage, wie die Beschäftigung von morgen gesichert werden kann. Die NPM plädiert für eine industrie- und arbeitsmarktpolitische Flankierung dieses technologischen Umstiegs. Neben einer aktiven Industriepolitik für die Schlüsselkomponenten der Mobilität von morgen schlägt sie vor, die Qualifizierung der Beschäftigten in den Unternehmen und in regionalen Kompetenz-Hubs auszubauen und dafür das Qualifizierungschancengesetz anzupassen sowie Kurzarbeit mit Qualifizierung zu verbinden. Wenn die Verkehrswende gelingen soll, müssen die technischen Voraussetzungen stimmen. Dazu gehört der Ausbau der Ladeinfrastruktur, um den Hochlauf der Elektromobilität zu beschleunigen und die Entwicklung alternativer Antriebe und Kraftstoffe wie Brennstoffzelle oder E-Fuels.“

weitere Informationen und Pressebilder von Jörg Hofmann

Pressemitteilungen abonnieren