IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilungen der IG Metall
  • 06.05.2016 - Nr. 22/2016
    IG Metall: Mehr als 360.000 Beteiligte in erster Warnstreikwoche
    Frankfurt am Main - In der ersten Warnstreikwoche haben seit Ende der Friedenspflicht bundesweit mehr als 360.000 Beschäftigte aus rund 1.900 Betrieben für die Forderung nach 5 Prozent mehr Entgelt demonstriert. Die starke Beteiligung an Kundgebungen und Warnstreikaktionen zeige, dass sich die Belegschaften engagiert für die geforderte Entgelterhöhung einsetzen. "Die hohe Zahl der Beteiligten in der ersten Warnstreikwoche spricht für sich. Diesen Druck w
  • 04.05.2016 - Nr. 21/2016
    IG Metall hält Druck mit rund 83.000 Warnstreikenden aufrecht
    Frankfurt am Main - Nach Angaben der IG Metall haben sich bis zum frühen Mittwochnachmittag (14 Uhr) rund 83.000 Warnstreikende aus rund 470 Betrieben an Kundgebungen und Aktionen beteiligt, um der Forderung nach 5 Prozent mehr Entgelt Nachdruck zu verleihen. Wie bereits an den Vortagen hatte die IG Metall auch am gestrigen Nachmittag und Abend zu weiteren Aktionen aufgerufen, an denen rund 20.000 Warnstreikende teilgenommen haben. Seit Ende der Friedens
  • 03.05.2016 - Nr. 20/2016
    IG Metall verstärkt Druck mit mehr als 86.000 Warnstreikenden
    Frankfurt am Main - Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall die Warnstreiks am Dienstag massiv ausgeweitet. Bis zum frühen Nachmittag (14 Uhr) traten mehr als 86.000 Beschäftigte aus fast 570 Betrieben kurzzeitig in den Ausstand. "Die hohe Beteiligung der Warnstreikenden zeigt, dass sie sich engagiert und lautstark für ihre berechtigte Forderung nach 5 Prozent mehr Entgelt einsetzen", sagte Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender de
  • 02.05.2016 - Nr. 19/2016
    IG Metall setzt bundesweite Warnstreiks mit über 29.000 Beteiligten fort
    Frankfurt am Main - Die IG Metall hat die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie unvermindert fortgesetzt. Bis zum frühen Nachmittag (14 Uhr) demonstrierten über 29.000 Beschäftigte aus fast 200 Betrieben mit kurzzeitigen Arbeitsniederlegungen und Kundgebungen für ihre Forderung nach 5 Prozent Entgelterhöhung für 12 Monate. Damit haben sich seit Ende der Friedenspflicht bundesweit über 139.000 Beschäftigte an Warnstreikaktionen beteiligt, teilte
  • 01.05.2016 - Nr. 18/2016
    Christiane Benner: "Gute Arbeit für alle. Jetzt und in Zukunft!"
    Braunschweig - Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall, hat gute Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten gefordert. Bezugnehmend auf das 1. Mai-Motto "Mehr Zeit für Solidarität" verwies die Gewerkschafterin auf die zunehmende Ungleichheit bei Einkommen und Vermögen. Die Schere zwischen hohen und niedrigen Einkommen klaffe immer weiter auseinander. Auch die Spaltung auf dem Arbeitsmarkt nehme zu, da inzwischen jeder zweite Beschäftigte nur n

Ältere Pressemitteilungen suchen

 mehr...
Presse_Icon_RSS

RSS-Feeds der IG Metall

Hier können Sie die unterschiedlichen RSS-Feeds der IG Metall abonnieren.

Presse_Icons_Pressemappen

Digitale Pressemappen

Hier finden Sie Pressestatements, Reden und aktuelle Presseinformationen nach Themen zusammengestellt.

 mehr...
Twitter_feed

IG Metall Twitter-Feed

Presse

Infoportal für Medien.

Links und Zusatzinformationen
Presse_Icon_Kontakt
Kontakt und Ansprechpartner

Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Pressesprecher/innen.

Presse_Icon_Termine
Pressetermine der IG Metall

Hier finden Sie aktuelle Pressetermine der IG Metall.

Presse_Icon_Verteiler
Anmeldung Presseverteiler

Hier können Sie unsere Pressemitteilungen abonnieren.

Servicebereich